Thiem nach drittem Erfolg Gruppensieger in Pro Series

Merken
Thiem nach drittem Erfolg Gruppensieger in Pro Series

Dominic Thiem hat sich am Samstag im dritten Gruppenmatch der “Generali Austrian Pro Series” in der Südstadt keine Blöße gegeben. Der Weltranglisten-Dritte fertigte bei diesem rot-weiß-roten Einladungsturnier David Pichler mit der Höchststrafe von 6:0,6:0 ab. Als Sieger der Gruppe A trifft Thiem nun am Sonntag (12.00 Uhr/live ServusTV) auf Gruppe-B-Sieger Jürgen Melzer.

“Es war heute wärmer, das kommt mir sehr entgegen”, sagte der 26-Jährige zum Match. “Auch der Wind war deutlich schwächer. Ich habe mich heute unglaublich gespürt”, sagte der dreifache Grand-Slam-Finalist.

Der 39-jährige Jürgen Melzer ist nach ebenfalls drei Siegen in seinem Pool nun nächster Gegner Thiems. Und der 13 Jahre jüngere Thiem geht durchaus mit Respekt in die Partie. “Er war Top Ten, ich habe sehr viel mit ihm trainiert in den letzten Tagen. Er hat mir viele Tipps gegeben, hat mir viel seiner Erfahrung gegeben”, bedankte sich Thiem und fügte hinzu: “Sein Spiel liegt mir nicht besonders, wenn er total fit ist, kann er unglaublich gut spielen. Ich freue mich auf die Partie.” In der Bilanz Thiem gegen Melzer steht es 1:1. Jeweils in Kitzbühel siegte Thiem 2013 7:5,6:3, 2016 drehte Melzer den Spieß um (6:3,7:5). “In einzelnen Matches ist er sicher noch in der Lage so gut wie ein Roger Federer zu spielen”, sagte Thiem.

 

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ab heute auch für den Publikumslauf. Wenn du gerne bei uns das Eishockey spielen lernen willst dann komm doch einfach am Montag um 16.30h in die Eishalle Wels. Deine Trainer Florian und Clemens freuen sich schon auf dich! Voranmeldungen sind erwünscht! (0660/3461502) Ps. die Schnuppertrainings sind kostenlos.

Saisonstart in Wels

Wolfgang Nöstlinger (Vorstand EWW Gruppe) im Talk.

HUSKIES Wels präsentieren den nächsten Schlager der DIV I bei uns in der Stadt Wels für alle Fans von American Football. Atrium Steelsharks Traun vs Znojmo Knights am 20. 🅹🆄🅽🅸 in der HUSKIES ARENA in Wels. Ein Leckerbissen für alle Fans der Huskies Wels. Damit wollen wir euch die Zeit bis zum Beginn der Meisterschaft der HUSKIES am 4. September verkürzen. Ein Nachmittag für die ganze Familie Burger Hot Dogs Nachos u.v.m. Hardfacts: 20. Juni Sauerbruchstraße 62 – 68, 4600 Wels Einlass: 14 Uhr Kickoff: 15:00 Uhr 450 Zuschauer vor Ort erlaubt Tickets: https://bit.ly/3gkhMeI #americanfootball #huskieswels #family #football #div1 #afl #steelsharks #nfl #wels #riseasone #knights #hotdog #burger #nachos #goodtime #goodmusic #getready

🏈𝔾𝔸𝕄𝔼𝔻𝔸𝕐 𝕙𝕠𝕤𝕥𝕖𝕕 𝕓𝕪 ℍ𝕌𝕊𝕂𝕀𝔼𝕊🏈

Nach einer vierwöchigen Ligapause stehen für den aktuellen Tabellenführer in der heimischen TT Bundesliga die letzten beiden Spiele in der Hinrunde. Am Sonntag geht es für die SPG Walter Wels zu Hause ab 15 Uhr gegen das Tabellenschlusslicht Innsbruck an die Platte und schon tags darauf steht auswärts dann das Spiel gg. das starke Team von Wiener Neustadt am Programm. Mit zwei Siegen wäre die Winterkrone für die Messestädter wohl fix. Das Spiel gg Innsbruck findet coronabedingt ohne Publikum statt.

Wels will die Winterkrone

Am kommenden Wochenende den 5 und 6 September geht es nach der rund 6 monatigen coronabedingten Ligapause auch wieder im heimischen Tischtennis los. In Salzburg steht das Ligaauftaktturnier am Programm dessen Sieger auch den Cuptitel holt. Die SPG Walter Wels mit Neuzugang und Nationalteamspieler Andreas Levenko will sich dabei zum zweiten Mal nach 2018 den Titel holen.

Wels brennt auf die Revanche in Salzburg

Nach einem recht sicheren 3:0 im Ligacupviertelfinale gg Salzburg geht es morgen am Vormittag im Halbfinale gg. die SPG Linz weiter. Punkte für Wels heute Kojic Szudi und Levenko.

Walter Wels im Cuphalbfinale