Tiafoe geschlagen! Andy Murray kehrt mit Sieg zurück

Merken
Tiafoe geschlagen! Andy Murray kehrt mit Sieg zurück

Der Schotte besiegte am Samstag (Ortszeit) bei dem in New York ausgetragenen Turnier von Cincinnati den US-Amerikaner Frances Tiafoemit 7:6(6), 3:6, 6:1. Es war sein erstes Einzel auf der Tour in diesem Jahr. Der 33-Jährige hat das Masters-1000-Event 2008 und 2011 bereits gewonnen.

Andy Murray, der in den vergangenen Jahren zweimal an der Hüfte operiert werden musste und immer wieder Spielpausen einlegte, bekommt es nun mit dem Deutschen Alexander Zverev zu tun. Möglich ist für einen der beiden laut Auslosung ein Viertelfinalduell mit dem Österreicher Dominic Thiem.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mag. Franz Edlbauer (Obmann WKO Wels) im Talk.

Wie die Salzburger Nachrichten berichten, wird das Jahr 2020 doch nicht das letzte von Helga Rabl-Stadler als Festspielpräsidentin sein. Das Coronavirus machte Helga Rabl-Stadlereinen Strich durch die Rechnung: Die Jubiläumusausgabe der diesjährigen 100. Salzburger Festspiele sollte ihre Zeit als Präsidentin des wichtigsten Kulturfestivals in Österreich würdig abschließen. Durch die Maßnahmen gegen das Coronavirus dürfte jedoch in diesem Sommer ein Großteil der geplanten Veranstaltungen nicht möglich sein. Auch deswegen wird, wie die Salzburger Nachrichten berichten, der Vertrag mit Helga Rabl-Stadler um ein Jahr verlängert. Die seit 1995 amtierende Präsidentin wurde vom Kuratorium eingeladen, ein Jahr länger zu bleiben und Rabl-Stadler sagte zu.

Rabl-Stadler bleibt bis 2021 Präsidentin der Salzburger Festspiele

Ihr Mann Heinz-Christian Strache ist nicht der Einzige, der gerade mit Videos in den Schlagzeilen ist. Auch Philippa Strache spielte offenbar in einem Video mit, das Millionen Österreicher kennen. Als Kind hatte Philippa Strache nämlich eine Rolle im Falco-Video “Mutter, der Mann mit dem Koks ist da”. Mit gerade mal acht Jahren spielte Philippa Strache – damals noch Beck – ein kleines Mädchen, deren Familie Koks zum Heizen geliefert bekommt. Im Video  – in dem sie gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Christopher zu sehen ist  – befinden sich zahlreiche Anspielungen auf Kokain. Das berichtet das “Heute”. Das Video stammt aus dem Jahr 1996, in dem ihr heutiger Ehemann Heinz-Christian Strache gerade Abgeordneter im Wiener Landtag wurde.

Philippa Strache hatte Rolle in Falco-Video

Die Eisdiscos, die jährlich in der Wintersaison in der Eishalle Marchtrenk abgehalten werden, zählen zu den beliebtesten Jugendevents der Stadt. Nun hat sich die „Junge Generation Marchtrenk“, die sich für die Organisation und Umsetzung der winterlichen Veranstaltungsreihe verantwortlich zeichnet, etwas Neues einfallen lassen und präsentierte mit der ersten „Eisdisco im Sommer“ ein kleines, aber feines Familienfest auf der Wiese beim Full Haus.

Eisdisco im Sommer

Die Auslastung der Telefonie- und Datennetze in Österreich ist durch die Coronavirus-Krise gestiegen – eine Überlastung droht aber nicht, beruhigen sowohl Telekom-Regulator Klaus Steinmaurer als auch die Provider A1 Telekom, Magenta und Drei. Eine Drosselung der Kapazitäten für Videostreaming zugunsten anderer Anwendungen wäre laut RTR zwar prinzipiell möglich, ist derzeit aber nicht notwendig. Viele Anbieter wie beispielsweise TV-Theken oder Netflix würden die Qualität ihrer Videostreams ohnehin an die Bandbreite anpassen und schaffen auch bei geringer Bandbreite eine hohe Auflösung schaffen, weil sie die Streams komprimieren.

Mobilfunker beruhigen: Genug Kapazitäten für Internet und Telefonie

Die Bundesregierung wird am Mittwoch eine Reihe von weiteren Grenzöffnungen beschließen. Bereits fix ist: Ab kommender Woche Dienstag werden die Beschränkungen für Reisen nach Kroatien bzw. für die Rückkehr nach Österreich fallen. Das hat das Außenministerium am Dienstag gegenüber der APA bestätigt. Zuvor hatte der kroatische Regierungschef Andrej Plenkovic via Twitter verkündet, dass Österreich bald die Beschränkungen für die Einreise aus Kroatien aufheben werde. Nach einem Telefonat mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) twitterte Plenkovic: “Wir haben vereinbart, dass die österreichische Regierung morgen eine Entscheidung zur Aufhebung von Restriktionen für Personenverkehr zwischen Kroatien und Österreich ab Mitte Juni treffen wird.” Die Reisebeschränkungen zu Kroatien werden am 15. Juni auslaufen. Daher wird ein freies Einreisen – auch für Touristen – ab 16. Juni um 0.00 Uhr wieder möglich, teilte das Außenministerium mit. Bei einem Runden Tisch im Außenministerium sollen am Mittwoch weitere Grenzöffnungen beschlossen werden. Details dazu gab es zunächst nicht. Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) lädt vor dem Ministerrat um 10.00 Uhr erneut zu einem Runden Tisch. Dabei soll gemeinsam mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), Innenminister Karl Nehammer und Europaministerin Karoline Edtstadler (beide ÖVP) über die letzten Details beraten werden. Anschließend treten Schallenberg und Anschober vor die Presse. Kroatische Medien freuten sich am Dienstag bereits über die Ankündigung. Österreichische Urlauber liegen bei den Ankünften und Nächtigungen auf dem dritten Platz der ausländischen Touristen in Kroatien. Kroatien hat bereits Ende Mai die Einreisebeschränkungen für Österreich und neun weitere EU-Länder aufgehoben. So können Österreicher schon jetzt ohne Auflagen in das Adrialand einreisen. Allerdings benötigen Urlauber bisher bei der Rückkehr nach Österreich einen negativen Coronatest, oder sie müssen in eine 14-tägige Heimquarantäne.

Freies Reisen ab 16. Juni nach Kroatien fix