Tierheim Arche Wels

Merken
Tierheim Arche Wels

Liebe Leute, es gibt was zu feiern!

Diese Woche war es soweit: unsere PEPPER wurde fix vom Tierschutzverein Angsthund ĂŒbernommen und darf nun bei Nina und ihrem Rudel am Angsthundehof bleiben đŸ€©đŸ„łđŸ˜

Wenn ihr Peppers Geschichte etwas mitverfolgt habt, dann wisst ihr sicherlich was uns das bedeutet…. von einem Vermehrer unverantwortungsvoll auf die Welt gebracht und kaum sozialisiert, landete Pepper ganz frĂŒh im Tierheim. Was ihr bis zu diesem Zeitpunkt alles schlimmes schon passiert ist, war nur zu erahnen. Ihre Angst und Unsicherheit gegenĂŒber der Welt und die stereotypen Verhaltensweisen in die sie sich flĂŒchtete, machten es deutlich sichtbar… wir hatten bis zu diesem Zeitpunkt noch nie einen derart gebrochenen Hund erlebt. Pepper hatte sich aufgegeben.

Mit viel Zeit und vor allem durch die UnterstĂŒtzung anderer Hunde im Tierheim haben wir es geschafft, dass Pepper erste Fortschritte machte. Ihre körperliche Anspannung ließ etwas nach und sie begann, menschliche NĂ€he zuzulassen. Aber dennoch war sie weit davon entfernt sich wie ein normaler Hund zu verhalten. Auch wenn das Tierheim vorĂŒbergehender Zufluchtsort und liebevolles Zuhause fĂŒr viele Hunde ist – fĂŒr Pepper war es einfach nicht der richtige Ort.

Umso glĂŒcklicher waren wir, als Nina vom Angsthundehof sich bereit erklĂ€rte, Pepper zum Training zu sich zu nehmen. Und ihre Entwicklungen seit dem Einzug bei Nina lassen unsere Herzen höher schlagen. Nina schaffte es – nicht mit Mitleid, dafĂŒr aber mit sehr viel MitGEFÜHL – Pepper Halt zu geben und sie bei ihrer weiteren Entwicklung zu unterstĂŒtzen. Die VerĂ€nderungen sind deutlich zu sehen: aus Pepper wird von Tag zu Tag ein glĂŒcklicherer Hund, der beginnt das Leben zu genießen und einfach nur Hund zu sein!

Liebe Nina! Wir danken dir dafĂŒr von ganzem Herzen 💕 Ereignisse wie diese sind der Grund warum wir unseren Job lieben! Es hat uns wieder einmal gezeigt, dass es immer eine Chance gibt – man darf nur nie aufhören danach zu suchen und zu glauben đŸ„°

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Glassplitter auf der Fahrbahn haben in der Nacht auf Samstag kurzzeitig fĂŒr einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Wels-Innenstadt gesorgt.

Glassplitter: NĂ€chtlicher Einsatz der Feuerwehr in Wels-Innenstadt

Die Polizei hat Samstagabend in Wels ein Straßenrennen zweier Autolenker beendet. Sie waren teils mit 120 km/h durch das Ortsgebiet gerast. Einer hatte sogar seine LebensgefĂ€hrtin und seine zwei Kleinkinder mit im Wagen dabei. Der 27-jĂ€hrige sagte den Beamten spĂ€ter, er habe den Streifenwagen, der ihn einige Zeit verfolgt hatte, zwar gesehen, dafĂŒr Ă€ndere er aber seine Fahrweise nicht. Sein 30-jĂ€hriger Kontrahent war einsichtiger. Beide werden laut Polizei angezeigt.  

Straßenrennen mit Kleinkindern im Auto in Wels: Polizei griff ein

Ein in der Traun treibendes Stand-Up-Paddle sowie ein Hut haben Freitagnachmittag eine Suchaktion in der Traun in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ausgelöst.

Treibendes Stand-Up-Paddle und Hut lösten Suchaktion in der Traun in Thalheim bei Wels aus

Eine Katze wurde in der Nacht auf Sonntag in Wels-Schafwiesen von der Feuerwehr aus einer Notlage befreit. Das Tier ist in einem Zaun hÀngengeblieben.

Feuerwehr befreit in Wels-Schafwiesen Katze aus einer Notlage

2 Tage lang tanzen – 29 Stunden – Freitag und Samstag – der Salsa und Kizomba Marathon macht’s möglich.

Salsa & Kizomba - 29 Stunden tanzen

Machen wir gemeinsam die Welser Weihnachtswelt zum beliebtesten Christkindlmarkt Oberösterreich! Die Welser Weihnachtswelt ist nominiert fĂŒr den falstaff Lieblings-Weihnachtsmarkt 2019. Ihr könnt tĂ€glich bis 2.12 voten! 👍 DANKE Link: https://www.falstaff.at/nd/voting-lieblings-weihnachtsmaerkte-2019/?fbclid=IwAR2-0Z26eqmlgege4De6n2Rh19tg6yQWCb-rT3jZDBDulwDFi2YzCIr940U

Voting-Aufruf #1: Welser Weihnachtswelt 2019