Tierheim Arche Wels

Merken
Tierheim Arche Wels

Wer vermisst mich? 💔
Diese dreifarbige Katzendame wurde gestern beim Welaspark/McDonald’s gefunden und heute zu uns ins Tierheim gebracht. Sie ist leider nicht gechipt und dĂŒrfte ca. 2 Jahre alt sein.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Feuerwehren standen Freitagvormittag zwischen Schleißheim und Weißkirchen an der Traun bei einer lĂ€ngeren Ölspur im Einsatz.

Zwei Feuerwehren und Kehrmaschine bei Ölspur im Einsatz

Noch wenige Tage – dann wird es ernst. Am Sonntag geht es in die Wahlkabine. Dann wird die politische Zukunft gewĂ€hlt. Von Oberösterreich und auch von Wels. Doch wissen sie auch wie viele Vorzugsstimmen in Wels vergeben werden dĂŒrfen? Was auf Landesebene gewĂ€hlt wird? Und was beim Gang in die Wahlkabine nicht vergessen werden darf? Wir haben die Infos die sie fĂŒr den Wahlsonntag brauchen.

Summer of 69. Was war das fĂŒr ein Jahr. Max Mayerhofer ist 50 und feiert seinen runden Geburtstag. So wie viele andere Dinge und Ereignisse die in diesem Jahr passiert sind. Was das WhatsApp der 80er und 90er war, was eine Kassette mit einem Bleistift zu tun hat und vieles mehr. Er klĂ€rt auf.

Ein dunkler Teil der Stadtgeschichte, der sich auf diese prĂ€gend auswirkte. Ein spannender Stadtrundgang am 02. Oktober um 17:00 gibt Einblick in diese Epoche der Welser Vergangenheit, beleuchtet deren Folgen und passierte wichtige SchauplĂ€tze der NS Zeit und der Nachkriegszeit Erfahrt mehr ĂŒber das Leben der Welserinnen und Welser in jener Zeit und auch ĂŒber Widerstand gegen das NS Regime, der sich in der Stadt regte… NĂ€here Infos und Tickets erhaltet ihr in der Wels Info (Stadtplatz 44 – 4600 Wels)

Wels im Nationalsozialismus

In Wels-Puchberg hat die Polizei Freitagabend einen Autolenker gestoppt, der in einer 70 km/h-BeschrÀnkung 92 km/h zu schnell unterwegs war.

"Nicht viel los": Autolenker mit 162 statt höchstens 70 km/h in Wels-Puchberg durch Polizei gestoppt

Besonders in den Morgen- und Abendstunden im Herbst passieren UnfĂ€lle mit Rehen, Hasen und Fasanen. Auch im Stadtgebiet ist Vorsicht geboten. 🐇🍂🍁 Wenn ein Tier auf der Straße ist, am besten abbremsen, das Fernlicht ausschalten und hupen. Selbst wenn das Tier dadurch verscheucht wird, bitte weiter vorsichtig sein, denn Wildtiere sind meistens nicht alleine unterwegs! Im Falle eines Wildunfalles, ist jedenfalls die Polizei zu verstĂ€ndigen! Gemeinsam.Sicher in Wels 📞133

Wildwechsel
Merken

Wildwechsel

zum Beitrag
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner