Tierheim Arche Wels

Merken
Tierheim Arche Wels
Kleine Feldhasen? Allein? Keine Mama in Sicht? Schlimm?!
NEIN. 🐇‼️ Feldhasenbabys werden zeitweise vom Muttertier alleine gelassen, um den anderen Nachwuchs zu versorgen oder auf Nahrungssuche zu gehen🥕 Genau genommen kommen Feldhasenmütter nur durchschnittlich alle 12 Stunden zu ihrem Nachwuchs, um diesen zu säugen ☝️ Die restliche Zeit sind die Haserl auf sich allein gestellt – sie verharren geduckt, still und leise in ihrem Versteck, gut vor Feinden getarnt 🐾🤫🌿
Die ersten Feldhasen kommen bereits im Februar zur Welt. Ihr Fell ist gut isoliert und daher auch an kalte Tage angepasst. Sie benötigen KEINE menschliche Hilfe!! Ganz im Gegenteil: Wildtierbabys sollten NICHT unnötig von Menschenhand angefasst werden 🚫 Das ist eher ein Schock für die Kleinen.
🙏 Menschliche Hilfe ist DANN notwendig, WENN:
…die Feldhasen offensichtlich schwer verletzt sind.
…sie Beutetiere von Hunden oder Katzen werden.
…sie von Kindern als Spielzeuge “missbraucht” und dann irgendwo abgesetzt werden.
Dann heißt es: die Häschen vorsichtig aufheben, sie sicher unterbringen – und sich an FACHLEUTE wenden, die die Wildtiere artgerecht versorgen. ❤️
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein ordentlicher Haarschnitt – kaum denkbar, aber den kann sich nicht jeder leisten. Denn oft ist das Geld knapp. Wie ein Mensch fühlen möchte man sich trotzdem. Darum fahren die Barber Angels durchs Land und kämpfen mit Schere und Rasierer gegen Armut.

Die WM in Seefeld macht heuer Schlagzeilen. Aber leider nicht nur wegen der sportlichen Leistungen, sondern auch wegen Doping Vorwürfen. 2 Österreichern wurde Blutdoping vorgeworfen und sie wurden auch bereits gesperrt. Anders in Marchtrenk. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Da wird zwar gedoped, aber mit Bier und Würstel. Und zwar bei den Stadtmeisterschaften in Stockschießen.

Tödlich endete für zwei Fallschirmspringer am Samstagnachmittag eine Kollision in der Luft über Wels-Neustadt. Einer starb beim Absturz, der Zweite erlag im Klinikum seinen schweren Verletzungen.

Zwei Tote: Fallschirmspringer über Wels-Neustadt kollidiert und bei Absturz tödlich verletzt

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister) im Talk.

Die Feuerwehr wurde Donnerstagfrüh zu einer Tierrettung nach Holzhausen (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Katze lockte Einsatzkräfte bei Rettungsversuch von einem Baum in Holzhausen in luftige Höhe

Ein Brand in einem Container für Problemstoffe bei einem Entsorgungsunternehmen in Wels-Pernau war in der Nacht auf Mittwoch der Grund für einen Einsatz der Feuerwehr.

Brand eines Containers für Problemstoffe bei einem Entsorgungsunternehmen in Wels-Pernau