TinniTuss'n

Merken
TinniTuss

Am 01.August von 20:00-23:00 im WAKS.

Fünf Damen, von 17 bis im besten Alter, verbindet die Freude an der Musik und der Wunsch, ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten als Vokalensemble auf der Bühne harmonisch unter einen Hut zu bringen, gewürzt mit einer Prise Humor. Der Name „Die TinniTuss`n“ repräsentiert eben diesen Humor, ihre Lieder- und Songauswahl und die augenzwinkernde Moderation bei ihren Konzerten lassen erahnen, dass sie sich selbst nicht immer ganz so ernst nehmen. Aus dem Leben gegriffene Themen wie der ewige Kampf des weiblichen Geschlechts mit dem Gewicht, das Besingen nicht so damenhafter Prosecco- Exzesse, die Message „Steh zu dem, wer du bist“ und natürlich die Liebe werden in bekannten Liedern und Songs von den TinniTuss`n auf die Bühne gebracht.

„Gesungen und gespielt wird, was uns gefällt und das Publikum zum Schmunzeln bringt, oder es zu Tränen rührt – von Schlager-Klassikern über 80er- Popsongs bis hin zu modernen Chart-Hits, vor Volksmusik machen wir auch nicht halt. Unser Anspruch ist, unsere ZuhörerInnen gut zu unterhalten und dabei authentisch zu bleiben und ein wohlgefälliges TinniTuss`n- Ohrensausen zu hinterlassen…“

Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34
Vvk: 16,- / Eintritt: 17,-

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Ausstellung im Grünen. Hermi Kürner präsentiert ab heute jeden Sonntag Bilder aus den verschiedensten Ländern im Welser Volksgarten. Eine Outdor Galerie mit dem Titel Bilderbäume. Zu sehen sind ihre Werke bis 14.06 jeden Sonntag von 10:00-16:00.

Eröffnung Outdor Galerie

Der Zoo Schmiding, Die Traunau oder doch die Marienwarte? Was ist ihr persönliches Lieblingsplatzerl in Wels Land? Dieser Frage ging man auch bei der 150 Jahr Feier der BH Wels Land nach – mit einem Zeichenwettbewerb in den Volksschulen. Die Antwort darauf sowie ein aktionreiches Programm bot der Tag der offenen Tür der Bezirkshauptmannschaft Wels Land.

Hoibzeit – die Welser Ausdrucksweise für “Halbzeit” aka coole Party mit komoten Leuten und guter Musik im Schlachthof. Gefeiert wird das Zeugnis und die Tatsache eine Woche nicht die Schulbank drücken zu müssen.

Andreas Vitasek mit seinem 13.Programm “Austrophobia” zu Gast im Alten Schlachthof Wels. Am 30.Oktober um 20:Uhr

Austrophobia
EVENT-TIPP
Merken

Austrophobia

zum Beitrag

Das Medienkulturhaus im Zeichen des Frauenfilms. Mit Regisseurin Carola Mair.

Liebesleben
Merken

Liebes:Leben

zum Beitrag

Die große Halle mal aus einer anderen Perspektive. Habt ihr sie schon mal ganz leer gesehen? Derzeit wird noch umgebaut für die nächsten Ausstellungen. 🔧🖼📦 Die Eröffnung findet am Sonntag, dem 9. Februar statt. Bis dahin bleiben unsere Pforten daher geschlossen. Wir freuen uns mit euch die neuen Ausstellungen mit Jutta Pointner, Therese Eisenmann und Anna Maria Brandstätter einzuläuten und wünschen euch ein schönes Wochenende! 😁

Museum Angerlehner mal anders