TinniTuss'n

Merken
TinniTuss

Am 01.August von 20:00-23:00 im WAKS.

Fünf Damen, von 17 bis im besten Alter, verbindet die Freude an der Musik und der Wunsch, ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten als Vokalensemble auf der Bühne harmonisch unter einen Hut zu bringen, gewürzt mit einer Prise Humor. Der Name „Die TinniTuss`n“ repräsentiert eben diesen Humor, ihre Lieder- und Songauswahl und die augenzwinkernde Moderation bei ihren Konzerten lassen erahnen, dass sie sich selbst nicht immer ganz so ernst nehmen. Aus dem Leben gegriffene Themen wie der ewige Kampf des weiblichen Geschlechts mit dem Gewicht, das Besingen nicht so damenhafter Prosecco- Exzesse, die Message „Steh zu dem, wer du bist“ und natürlich die Liebe werden in bekannten Liedern und Songs von den TinniTuss`n auf die Bühne gebracht.

„Gesungen und gespielt wird, was uns gefällt und das Publikum zum Schmunzeln bringt, oder es zu Tränen rührt – von Schlager-Klassikern über 80er- Popsongs bis hin zu modernen Chart-Hits, vor Volksmusik machen wir auch nicht halt. Unser Anspruch ist, unsere ZuhörerInnen gut zu unterhalten und dabei authentisch zu bleiben und ein wohlgefälliges TinniTuss`n- Ohrensausen zu hinterlassen…“

Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34
Vvk: 16,- / Eintritt: 17,-

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im Kulturraum Trenks trifft Mode auf Wein. Eine gelungene Kombination!

Trenks - Mode und Wein

Endlich ist er wieder da der Kasperl! Heute besucht er das erste Mal nach einer ganz langen Pause das Kasperlhaus im Theater Kornspeicher und mit dabei sind alle seine Freunde!

30 Jahre lang schwingt Kapellmeister Wolfgang Homar nun bereits erfolgreich den Taktstock beim Musikverein der ÖBB Wels. Im Zeichen dieses Jubiläums steht auch das diesjährige Frühjahrskonzert. Der musikalische Bogen spannt sich von der Klassik bis heute. Und es warten gleich 2 Premieren aufs Publikum. Aber sehen Sie selbst.

Anfang des Jahres startete der Verein „Junge Generation Marchtrenk“ mit den „JG Kleinkunstabenden“ sein neues, mehrteiliges Kulturprojekt mit Benefiz-Hintergrund im Full Haus (ehemaliges Volkshaus). Nach vier äußerst gelungenen Vorstellungen mit Lesungen, Kunstexposition und musikalischen Darbietungen können Obmann Bernhard Stegh und sein Team positive Bilanz ziehen.

Gelungene Kulturserie in Marchtrenk: Stimmungsvoller Jahresabschluss mit historischem Liedgut

Endlich wieder Leben im Alten Schlachthof, endlich wieder eine Band auf der Bühne und Publikum im Saal. Die oberösterreichische Formation The Max Boogaloos sind eine energiegeladene Band die selbst Tanzmuffel zum shaken bringen. Mit dabei sind Christian Roitinger, Gründer des Hot Pants Road Clubs und Max The Sax.

The Max Boogaloos

Wels und Thalheim. Diese beiden Nachbarn verbindet eine besondere Beziehung. Und das nicht erst seit den angeblichen Fusionsgesprächen im letzten Jahr. Jetzt waren die Welser auch zu Gast beim Marktfest der Thalheimer. Mit im Gepäck hatte man den diesjährigen Maibaum. Und anlässlich dieses Geschenkes gingen wir ein letztes Mal den Fusionsgerüchten auf den Grund.