Tödlicher Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Eberstalzell

Merken
Tödlicher Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Eberstalzell

Eberstalzell. Tödlich endete Mittwochvormittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der A1 Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land). Ein PKW krachte ins Heck eines LKW.

Der Unfall ereignete sich Mittwochvormittag auf der A1 Westautobahn bei Eberstalzell.
„Ein 59-Jähriger aus Salzburg lenkte am 03. August 2022 gegen 10:00 Uhr seinen PKW auf der A1 Westautobahn im Bereich des Kontrollparkplatzes Eberstalzell Richtung Wien. Nach einem Fahrstreifenwechsel prallte er aus unbekannter Ursache gegen das Heck eines auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Sattelkraftfahrzeuges, gelenkt von einem 31-jährigen kroatischen Staatsbürger. Der PKW prallte daraufhin gegen die Betonmittelleitschiene und kam schließlich am Grünstreifen entlang der Betonleitwand zum Stillstand. Der LKW-Lenker hielt am Pannenstreifen an. Ein nachkommender PKW-Lenker barg den 59-Jährigen aus seinem Fahrzeug und leistete sofort Erste Hilfe. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen, folglich auch durch das Notarztteam des Notarzthubschraubers Martin 3, verstarb der 59-Jährige bedauerlicherweise noch an der Unfallstelle“, berichtet die Polizei.
Der Lenker war entgegen erster Meldungen nicht im schwer deformierten Fahrzeug eingeklemmt. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

Die A1 Westautobahn war in Fahrtrichtung Wien kurz vor der Autobahnabfahrt Eberstalzell für etwa eineinhalb Stunden gesperrt und anschließend noch etwa eine halbe Stunde lang erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW hat sich Freitagabend auf der Wiener Straße bei Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße in Edt bei Lambach

Schon 1950 taten sich die Welser Eisenbahner zusammen Sport zu betreiben. 68 Jahre später ist von den anfänglichen Gründungssektionen zwar nur noch wenig übrig, dafür bietet man den 1700 Mitgliedern ein breitgefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten und Sportarten. Aber sehen Sie selbst.

Die Note Sehr gut gibt es für die Stadt Wels. Und zwar vom Landesrechnungshof. Dieser hat die finanzielle Entwicklung der letzten Jahre geprüft – und stellt der Stadt ein Vorzeige-Zeugnis aus. Mit Ende des Jahres liegt der Schuldenstand bei knapp 12 Millionen Euro. Im Jahr 2015 waren es noch 70 Millionen.

Hält das Wetter oder hält es nicht. Ja das fragte sich eine Woche lang halb Wels. Mit der Shopping Night am Freitag – und Regenwolken im Wetterbericht. Ob schlussendlich trocken eingekauft werden konnte, welche organisatorischen Herausforderungen das Wetter mit sich brachte und wie trendfit die Welser Politiker dem Sommer entgegenblicken? Mein Kollege Stefan Schiehauer war vor Ort.

Okidoki! Das ORF-Kinderfernseh-Format mit allen Stars zum Anfassen in der SCW.

Okidoki - TV-Stars in der SCW
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner