Traurige Nachricht

Merken
Traurige Nachricht

Traurige Nachricht aus der Musikwelt! Roxette SĂ€ngerin Marie Fredriksson ist im Alter von 61 Jahren gestorben. 😱

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuela Rittenschober sagt:

    đŸ˜„

  2. Jörg Panagger sagt:

    😱

  3. Christine Novak sagt:

    đŸ˜Ș

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

KTM prĂ€sentiert ein schlagkrĂ€ftiges Modell-line-up KTM 890 DUKE R – KTM 1290 SUPER DUKE R – KTM 390 ADVENTURE BMW Motorrad baut Produktangebot fĂŒr die beliebte Mittelklasse weiter aus BMW F 900 R – BMW F 900 XR – BMW S 1000 XR Beim Meet&Greet mit bekannten Stars der Motorsport-Szene können Fans ihr Idol hautnah erleben und kennenlernen. FĂŒr alle motorsportlichen Fragen steht die Austrian Motorsport Federation (AMF) vor Ort mit Rat und Tat zur VerfĂŒgung. Egal ob blutiger AnfĂ€nger, routinierter Langstreckenfahrer, gemĂŒtlicher Cruiser oder wilder Offroader, das vielfĂ€ltige Programm auf der MessebĂŒhne hat fĂŒr jeden Motorrad- und Rollerfan das Richtige dabei. Klaus Schwalbe stellt die KTM Riders Academy – das ultimaitve Training fĂŒr Motorradbegeisterte vor, NastyNils und Zonko von 1000PSprĂ€sentieren die wichtigsten Neuheiten 2020, Peter Rohr und Matthias Lanzinger erzĂ€hlen vom internationalen Bridgestone Handy Race, zum ÖAMTC Fahrtechnik und Gefahrentraining steht Erwin Machtlinger auf der BĂŒhne und die IG Formel Classic prĂ€sentiert die Racing Days 2020 am Red Bull Ring. Diese und weitere interessante VortrĂ€ge und GesprĂ€chspartner erwarteten Sie auf der MessebĂŒhne in Halle 20.

Moto Austria Messe Wels

Disco, Samba und Walzer.

“Hast du gepupst?” lautet die Frage fĂŒr den 05. Februar 2020, denn es ist Hast-du-gepupst?-Tag. An diesem Tag soll sich mit einem gesellschaftlichen Tabuthema auseinandergesetzt werden: dem Pupsen. Bastian Melnyk hat diesen Tag im Jahr 2006 ausgerufen. In der Gesellschaft gehen die Meinungen weit auseinander: Sehen manche Menschen das öffentliche Pupsen als Respektlosigkeit an, halten andere das ungenierte Furzen im Kreise von Familie und Freunden fĂŒr ein Zeichen von Wohlbefinden und Vertrautheit. Der Hast-du-gepupst?-Tag ist der ideale Anlass, sich mit diesem Thema zu beschĂ€ftigen und sich dem oft verdrĂ€ngten PhĂ€nomen der eigenen Existenz bewusst zu werden. Als Flatulenz oder BlĂ€hung wird das Entweichen von Darmgasen verstanden. Lebensmittel wie Zwiebeln, Kohl oder HĂŒhnereier erhöhen die Wahrscheinlichkeit auf dieses Entweichen, also das Pupsen oder Furzen. LebensmittelunvertrĂ€glichkeiten, wie die Laktoseintoleranz, fĂŒhren ebenfalls zu verstĂ€rkten BlĂ€hungen. Pupsen ist mehr oder weniger gerĂ€uschvoll – je nach Anspannung des Schließmuskels der Analöffnung und Geschwindigkeit sowie Volumen des austretenden Gases. Obst und GemĂŒse töten Bakterien in der Darmflora ab und können BlĂ€hungen reduzieren. Auch beim Geschlechtsverkehr kann es zu einem gerĂ€uschvollen Entweichen von Luft aus der Vagina kommen – umgangssprachlich oft als “Mumu-Furz” bezeichnet. Beim Sex in die Vagina gedrĂŒckte Luft entweicht dabei geruchsneutral. Beiden Parteien kann dies unangenehm sein, braucht es aber nicht. Deshalb soll sich am Hast-du-gepupst-Tag auch mit dieser Art von Pupsen auseinandergesetzt werden.

Guten Morgen!
Merken

Guten Morgen!

zum Beitrag

Bei der Tanzschule Hippmann jagd aktuell ein Höhepunkt den NĂ€chsten. Nach dem 1.Sommernachtsball folgt nun die große Ballett Show. Und dieses Jahr dreht sich alles rund ums GemĂŒse.