Tresor aus Teich einer Freizeitanlage in Wels-Vogelweide geborgen

Merken
Tresor aus Teich einer Freizeitanlage in Wels-Vogelweide geborgen

Wels. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei standen Freitagabend bei der Bergung eines Tresors aus einem Teich in Wels-Vogelweide beschäftigt.

Ein Passant hat am Abend im Teich in der Freizeitanlage Wimpassing einen Tresor, der vermutlich von einem Einbruch stammen drüfte, entdeckt. Es war übrigens der zweite aufgebrochene Tresor, den der Mann im Teich entdeckt und gemeldet hat. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Tresor rasch bergen und zum Abtransport für die Spurensicherung der Polizei bereitstellen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Maskenpflicht beim Einkauf ist Geschichte. Seit Montag gilt diese nur mehr im Gesundheitsbereich und in den Branchen, in denen Abstand halten nicht möglich ist. Der Handel in Wels zeigt sich erleichtert.

🍗 🥘 🧆 Unser Tipp für die Ferien: Gönnt euch ein leckeres Abendessen im Rahmen der Genusswochen in der Tourismusregion Wels 😃 Von traditioneller österreichischer Küche, bis hin zu herbstlichen Kürbis-, Steak-, Martinigansl- oder Wildwochen wird alles serviert, was das Herz begehrt 😍 😋

Tipp für die Ferien

Die Feuerwehr stand am späten Montagabend bei einem Brand in einer Halle eines Abfallverwertungsunternehmens in Wels-Schafwiesen im Einsatz. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Brand bei Abfallverwertungsunternehmen in Wels-Schafwiesen sorgt für Einsatz der Feuerwehren

10 Jahre Welser Stadtball. Bei diesem besonderen Jubiläum hieß es zwar  wie gewohnt “alles Walzer”. Doch anstatt des klassischen Tanzes dominierten heiße Mamborhytmen das Tanzparkett. Denn niemand geringerer als der Mambo König selbst “Lou Bega” sorgte für eine grandiose Stimmung am größten Charityball Oberösterreichs.

Ein Auto ist Freitagnachmittag in Wels-Neustadt von der Straße abgekommen, gegen zwei Bäume gekracht und hat sich dabei überschlagen. Der PKW kam dann am Dach liegend zum Stillstand.

Heftiger Autoüberschlag gegen Bäume in Wels-Neustadt fordert zwei Verletzte

Ein 80-jähriger Mann ist Freitagvormittag bei Arbeiten an einer landwirtschaftlichen Maschine in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) tödlich verunglückt.

80-Jähriger bei Arbeiten an landwirtschaftlicher Maschine in Pichl bei Wels tödlich verunglückt