Türkei erwartet Aufhebung der Reisewarnung für deutsche Touristen

Merken
Türkei erwartet Aufhebung der Reisewarnung für deutsche Touristen

Die türkische Regierung erwartet, dass die deutsche Bundesregierung ihre weltweite Reisewarnung noch vor den Sommerferien auch für die Türkeiaufhebt. Die Türkei sei ab Mitte Juni bereit, Touristen aus dem Ausland zu empfangen, sagte der türkische Botschafter in Berlin, Ali Kemal Aydin, der Deutschen Presse-Agentur.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Staatsanwaltschaft ist gegen eine Freilassung auf Kaution. Die Ermittler werfen der 58-Jährigen vor, für Epstein junge Mädchen rekrutiert zu haben. Die vergangene Woche festgenommene Ex-Freundin des US-Sexualstraftäters Jeffrey Epstein, Ghislaine Maxwell, soll am Freitag erstmals einem New Yorker Gericht vorgeführt werden. Das geht aus einem Schreiben der Staatsanwaltschaft an das Gericht hervor. Die Staatsanwälte wollen sich bei der Anhörung gegen eine Freilassung der langjährigen Epstein-Vertrauten auf Kaution aussprechen. Maxwell war am vergangenen Donnerstag in Bradford im US-Ostküstenstaat New Hampshire festgenommen worden. Die Ermittler werfen der 58-Jährigen vor, für Epstein junge Mädchen rekrutiert zu haben, die dann von dem Investmentbanker sexuell missbraucht wurden. Die Anklage umfasst sechs Punkte, bei einer Verurteilung drohen Maxwell bis zu 35 Jahre Gefängnis. Fluchtrisiko Die Bundesanwaltschaft in Manhattan sieht ein “extremes” Fluchtrisiko, sollte die Tochter des verstorbenen britischen Medienmoguls Robert Maxwell bis zu einem Prozess auf freiem Fuß kommen. Die in Frankreich geborene, in Großbritannien aufgewachsene und in den USA lebende Maxwell habe drei Pässe. Ermittler hätten zudem in den vergangen vier Jahren 15 Bankkonten von ihr mit zwischenzeitlich mehr als 20 Millionen Dollar identifiziert. “Kurz gefasst: Maxwell hat drei Pässe, große Geldsummen, weitreichende internationale Verbindungen und überhaupt keinen Grund, angesichts der Möglichkeit einer langen Gefängnisstrafe in den USA zu bleiben“, argumentiert die Staatsanwaltschaft. Maxwells Festnahme war eine spektakuläre Entwicklung im Fall Epstein. Der Multimillionär soll jahrelang minderjährige Mädchen und junge Frauen sexuell missbraucht und zur Prostitution angestiftet haben. Der Investmentbanker wurde im Juli 2019 festgenommen und im August tot in seiner Gefängniszelle in Manhattan gefunden. Nach Angaben des US-Justizministeriums nahm der 66-Jährige sich das Leben. Der Fall sorgte auch nach Epsteins Tod für viele Schlagzeilen. Im Fokus der Ermittler steht unter anderem der britische Prinz Andrew. Dem mit Maxwell und Epstein befreundeten Prinzen wird vorgeworfen, 2001 Sex mit einer damals 17-Jährigen gehabt zu haben. Der 60-jährige Royal bestreitet die Vorwürfe.

Epstein-Vertraute Maxwell soll vor Gericht erscheinen

In Bezug auf die Covid-19-Erkrankungen in Österreich hat die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) bisher 268 Cluster – Häufungen von Fällen innerhalb eines bestimmten Zeitraums in einer bestimmten Region – nachweisen können. Von insgesamt 16.266 Erkrankungen lassen sich mit Stand 19. Mai 4.672 einem Cluster zuordnen, wie die AGES am Mittwoch bekannt gab.

AGES kann bisher 268 Cluster nachweisen

Im Landesgericht Wels ist am Mittwoch ein Arzt aus dem Salzkammergut zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Zusätzlich wurde der 56-Jährige vom Schöffensenat in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Er soll 109 Buben sexuell missbraucht haben. Der Prozess verlief weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Privatbeteiligten wurden vom Gericht Summen in fünfstelliger Euro-Höhe zugesprochen. Der Angeklagte bekannte sich “zu einem Großteil” schuldig. Die Staatsanwaltschaft legte dem Mediziner, der sich selbst mittlerweile von der Ärzteliste streichen ließ, den teils schweren sexuellen Missbrauch von insgesamt 109 Buben zur Last. Weitere Anklagepunkte betrafen Vorwürfe, er habe Personen zum Dreh von Kinderpornos angestiftet und Jugendliche mit Cannabis versorgt. 40 der mutmaßlichen Opfer waren laut Anklageschrift noch nicht einmal 14 Jahre alt. Drei Buben haben laut Gutachten wesentliche gesundheitliche Folgen – in Form von Anpassungsstörungen – davongetragen.

Oö. Arzt zu 13 Jahren Haft wegen Missbrauchs verurteilt

Angesichts des morgigen Nationalfeiertags appelliert die Staatsspitze von BundespräsidentAlexander Van der Bellen abwärts, die Coronaregeln einzuhalten. BundeskanzlerSebastian Kurz (ÖVP) stellt weitere Maßnahmen in den Raum, sollte der Anstieg der Infiziertenzahlen nicht gebremst werden. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) appelliert, auch in den Schulferien Kontakte zu verringern und auf Halloween-Parties zu verzichten. Van der Bellen bittet in einem medial verbreiteten Schreiben um Verständnis, den Nationalfeiertag nicht wie gewohnt begehen zu können. “Wir alle müssen mit dem Virus leben und Einschränkungen in Kauf nehmen, um unser aller Gesundheit zu schützen”, so der Bundespräsident. “Es ist extrem ernst” Kurz und Anschober rufen in mehreren Zeitungs-Interviews dazu auf, die Regeln einzuhalten. “Die Lage ist extrem ernst, die Situation spitzt sich zu”, sagt Kurz im “Kurier”. In anderen Ländern gebe es schon wieder Lockdowns mit geschlossenen Schulen, Geschäften, Restaurants und Ausgangssperren. Das stehe auch in Österreich bevor, wenn das Wachstum der Infektionen nicht verlangsamt werde. “Im Moment sieht es nicht danach aus, dass das der Fall ist”, zeigt sich Kurz pessimistisch. Eine “Wende” erwartet Kurz erst mit einem Impfstoff, wie er in der Tageszeitung “Österreich” sagt. Mit diesem rechnet Anschober Anfang 2021. “Wir wollen optimalerweise im Februar oder März mit dem Impfen in Österreich beginnen können”, sagt Anschober in der “Krone”. Eine gewisse “Corona-Müdigkeit” könne er verstehen, aber: “Jetzt geht es um alles! Die nächsten drei, vier Wochen werden entscheidend für unsere Zukunft sein!” Außerdem kündigt Anschober eine einheitliche Corona-Statistik an. Derzeit veröffentlichen Innenministerium, Sozialministerium und die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) täglich Zahlen, die wegen unterschiedlicher Erhebungsweisen teils deutlich voneinander abweichen. “Künftig werden zum selben Zeitpunkt dieselben Zahlen veröffentlicht. Hauptquelle bleibt das Ages-Dashboard”, sagt Anschober dazu in der “Presse”. Auf die praktische Mithilfe verlegt hat sich indessen SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner: Die Medizinerin will einmal wöchentlich beim Samariterbund aushelfen und ließ sich für die “Krone” beim Abnehmen von Gurgeltests beim Wiener Praterstadion fotografieren.  

Anschober zur Corona-Situation: "Jetzt geht es um alles"

Nach 7 Jahren ist am 1. April erstmals wieder ein Guereza (Mantelaffe) geboren worden. 🐵🍼 Die aus Zentralafrika stammende Primaten-Rasse kann bis zu 20, in Zoos sogar bis zu 30 Jahre alt werden. Rund 6️⃣Monate hat die Schwangerschaft gedauert. Nun hilft die ganze Gruppe bei der Aufzucht des Neugeborenen mit. Zu Beginn ist das Affen-Baby noch ganz weiß und bekommt erst nach einigen Monaten die typische Fellzeichnung. ⚪️⚫️ Derzeit ist noch nicht bekannt, ob es ein Mädchen oder ein Junge geworden ist. 🚹🚺❓ Neuigkeiten gibt es außerdem auch aus dem Nest des Weißstorchs zu berichten. Etwa 1️⃣ Monat lang sind die Eier vom Weibchen und Männchen bebrütet worden bis die Jungen geschlüpft sind. Rund zwei Monate bleiben die Storch-Küken nun noch im Nest bis sie flügge werden. Das Schwarzstorchenpaar sitzt in ihrer Voliere ebenfalls fest auf dem Nest in der Nische. Vielleicht sind auch dort ein paar Eier drinnen? Diese gefährdete und eher unbekannte Geschwisterart des Weißstorchs brütet normalerweise vornehmlich in ungestörten Wäldern. 🥚🌲🌳 Unweit vom Storchennest entfernt sind nach 5 bis 6-Monatiger Winterstarre die Laubfrösche im Terrarium der Blockhütte wieder erwacht.

Nachwuchs im Tierpark Wels

Tödliche Verletzungen erlitt Freitagmittag ein Altbauer bei einem landwirtschaftlichen Unfall in Bachmanning (Bezirk Wels-Land).

Altbauer bei landwirtschaftlichem Unfall auf Bauernhof in Bachmanning tödlich verletzt