Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Eberstalzell

Merken
Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Eberstalzell

Eberstalzell. Die Einsatzkräfte wurden am späten Donnerstagnachmittag zu einem vermeintlich schweren Verkehrsunfall auf die Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Nach ersten Meldungen im Verkehrsservice eines Radiosenders über den Unfall wurden wenig später auch zwei Feuerwehren zur Menschenrettung auf die Westautobahn bei Eberstalzell alarmiert. Vor Ort stellte sich zum Glück rasch heraus, dass niemand ernsthaft verletzt wurde und auch niemand in den beteiligten Fahrzeugen eingeklemmt war. Die zwei alarmierten Feuerwehren sowie der Rettungsdienst konnten rasch wieder abrücken, die Unfallfahrzeuge wurden durch die Autobahnpolizei auf den Pannenstreifen gelotst.

Die Westautobahn war in Fahrtrichtung Wien rund eine halbe Stunde lang nur einspurig passierbar. Es bildete sich ein Stau vor der Unfallstelle.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Tödlich endete am späten Sonntagabend für einen Autolenker ein Unfall bei einer Autobahnunterführung in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang in Sipbachzell

Geschenke verpacken leicht gemacht!  An folgenden Terminen können Sie gerne die bei uns in der Shoppingcity Wels gekaufeten Geschenke liebevoll von unserem Einpackservice verpacken lassen. Termine: Freitags: 13:00 – 20:00, Samstags: 09:00 – 18:00 Uhr, Montag: 23.12. 09:00 – 19:00, Dienstag: 24.12. 09:00 – 13:00.  

SCW-Einpackservice

Ein Wohngebäude ist Donnerstagnachmittag in Holzhausen (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Das Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden.

Vollbrand eines Wohnhauses in Holzhausen

Wer vermisst seine Katze? Gefunden am 4.1. in Talheim bei Wels Weiblich

Tierheim Arche Wels

Die morgendliche Nebelsuppe ist ein absolutes NOT. Schlechte Sicht beim Autofahren ist echt uncool!

🤬🤬🤬NOT🤬🤬🤬

Das Licht geht aus, der Handy Empfang ist weg, die Heizung streikt. Ein Blackout. Und sie mittendrin. Laut Experten ein Szenario – das in den nächsten 5 Jahren einmal eintreten wird. Wie die Stadt darauf vorbereitet ist – und welche Vorkehrungen jeder einzelne treffen sollte?