Verkehrsunfall mit mutmaßlich gestohlenem Auto in Wels-Vogelweide

Merken
Verkehrsunfall mit mutmaßlich gestohlenem Auto in Wels-Vogelweide

Wels. Eine interessante Wendung nahmen Freitagabend die Ermittlungen nach einem Verkehrsunfall auf der Innbachtal- beziehungsweise Vogelweiderstraße in Wels-Vogelweide.

Ein Auto ist am Abend in der Innbachtal- beziehungsweise Vogelweiderstraße im Welser Stadtteil Vogelweide gegen einen Gartenzaun gefahren. Beim Eintreffen der Polizei waren dann aber keine Unfallbeteiligten vor Ort. Während man anfangs von einem Unfall mit flüchtigem Lenker ausging, ergaben erste Ermittlungen dann aber, dass das Auto scheinbar zuvor gestohlen worden sein dürfte. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsmittel. Die Polizei führte neben der Unfallaufnahme auch eine Spurensicherung am Fahrzeug durch.

Die Innbachtal- beziehungsweise Vogelweiderstraße war rund zwei Stunden erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Lang gesessen – das sind die Schüler der HAK2 tatsächlich. 4 Jahre Volksschule, nochmal 4 Jahre in einer Hauptschule oder einem Gymnasium und dann oben drauf noch 5 Jahre in der HAK. Nun hat das warten aber ein Ende und die Freiheit ist zum Greifen nahe.

HAK2 - Maturaball

Ein Wochenende – gewidmet der Gesundheit. Das gab es in Wels. Egal ob Ernährungstipps, Fitnessratschläge oder ein Gang durch die so genannte Gesundheitsstraße. Bei der Life-Messe kommen die auf ihre Kosten – die auf ihre Gesundheit schauen. Und dabei gab es sogar Geheimtipps vom Experten schlechthin – Hademar Bankhofer.

Life Messe - Ernährungs- und Bewegungstipps

Ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem Fußgänger ereignete sich Freitagnachmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land). Für den 83-jährigen Pensionisten kam leider jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Verkehrsunfall: Fußgänger (83) in Gunskirchen von Klein-LKW erfasst und tödlich verletzt

Eine Smartwatch führte am Samstag nach einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde und dessen Identität daher vorerst nicht klar war, die Polizei zu seiner Frau.

Radfahrer (47) bei Unfall in Buchkirchen schwer verletzt - Smartwatch führte zu Angehöriger

Ein Auto wäre Freitagabend in Wels-Waidhausen bei einem Verkehrsunfall beinahe in einem Teich beziehungsweise dem Zeilinger Bach gelandet.

Auto bei Verkehrsunfall in Wels-Waidhausen beinahe in Teich und kleinem Bach gelandet