Vorbereitung für Fußballsaison startet - Spielplan der Welser Vereine

Merken
Vorbereitung für Fußballsaison startet - Spielplan der Welser Vereine

Morgen, am 28. Mai startet der FC Wels in die Vorbereitung auf die neue Fußballsaison. Auswärts gastieren die Messestädter bei GW Micheldorf. Der Stadtrivale – WSC Hertha – startet erst am 12. Juni in die Vorbereitung. Mit einem Heimspiel gegen Pregarten. Die Regionalliga-Saison startet voraussichtlich am 23. Juli. Am 17. Juli spielen beide Teams im ÖFB Cup.

Testspiele FC Wels:

28.5, 19:00 vs. Micheldorf (auswärts)

4.6, 19:00 vs. Perg (auswärts)

12.6, 19:00 vs. St. Martin (auswärts)

18.6, 19:00 vs. Donau Linz (auswärts)

3.7, 19:00 vs. Oedt (zuhause)

Testspiele WSC Hertha:

12.6, 18:30 vs. Pregarten (zuhause)

19.6, 18:30 vs. Bad Schallerbach (zuhause)

25.6, 18:30 vs. Amstetten (zuhause)

3.7, Uhrzeit noch unbekannt vs. St. Florian (zuhause)

9.7, 18:30 vs. Oedt (zuhause)

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Stadion für zwei Vereine – das soll in Wels bald Realität sein. Der FC und die Hertha wollen einen gemeinsamen Nutzungsvertrag für die Arena Wimpassing. Dieser wird derzeit vom OÖ Fußballverband ausgearbeitet.

BREAKING NEWS: Julian Rzihauschek gewinnt sensationell sein Champions-League Spiel gegen Antoine Doyen von Roskilde Bordtennis BTK61 mit 3:2!!! Er ist damit nicht nur der jüngste Spieler in der Champions-League Geschichte, sondern auch der jüngste Spieler, der ein Spiel in der Königsklasse gewinnen konnte! Herzliche Gratulation für diesen beeindruckenden und hochverdienten Erfolg! 😀😀🔥🔥🏓 Großartiger Erfolg für den Verein und die Stadt Wels!

Der Tabellenführer – die Swans aus Gmunden – zu Gast in Wels! Gehen die Flyers heute als Derbysieger vom Platz? 🤔🏀🦅

Basketball OÖ Derby

Mit Thomas Umhaller präsentiert das Team Felbermayr Simplon Wels einen weiteren Neuzugang für die Rennsaison 2020. Der 24jährige Marchtrenker hat beim Welser Radclub das Rennradfahren begonnen und wechselt jetzt vom Team Sportland Niederösterreich Selle SMP nach Wels. Thomas Umhaller hat schon in seiner Jugend in seinem Wohnort mit Felix Großschartner trainiert und bestritt die Österreich-Radrundfahrt an der Seite von Hermann Pernsteiner, beide sind mittlerweile bei Worldtour – Rennen aktiv. Der 1,80 Meter große Bergspezialist will beim Welser Profiteam jetzt den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung setzen. „Ich bin voll motiviert und will das Team bei internationalen Rennen bestmöglich unterstützen und nächstes Jahr bei einem großen Rennen in Österreich das Podest schaffen“, so Thomas Umhaller.

Neuzugang beim Team Felbermayr Simplon Wels

Österreichs Herren-Slalom-Cheftrainer Marko Pfeifer hat seine Athleten zum Training auf dem Rettenbachferner ob Sölden versammelt. “Da kommt Freude auf, tiefster Winter, blauer Himmel, super Piste hier, Tag für Tag”, sagte der Kärntner zu den Traumbedingungen. Freitag stand in der Früh erst einmal Abfahrtstraining auf dem Programm, ehe es für Marco Schwarz und Co. auf die kurzen Ski ging.

Slalom-Herren setzen in Sölden auch auf Speedtraining

Heute stellen wir Euch unseren neuen Trainer der U-14 Mannschaft vor. Elvis Basovic besitzt die UEFA B-Lizenz und war zuvor beim SV Sierning als Cheftrainer der Kampfmannschaft und Sportlicher Leiter tätig! “Ich bin ein ehrgeiziger und detailgetreuer Trainer, der immer nach Lösungen sucht. Im Team oder mit dem einzelnen Spieler, fällt es mir einfach offen und direkt über positive und negative Kritiken zu sprechen. Mein Ziel, den Fußballer und die Spielweise der Mannschaft zu verbessern, wird von einem gesunden Maß an sportlicher Disziplin und Erwartungshaltung begleitet, so der 38-jährige über seine Ziele und Motivation! Wir wünschen Elvis alles Gute und viel Erfolg in unserem Verein!

TRAINER-VORSTELLUNG