Vorsorge & Selbsthilfe bei Katastrophen

Merken
Vorsorge & Selbsthilfe bei Katastrophen

Vorsorge & Selbsthilfe bei Katastrophen – Kostenloser Informationsabend am 04.Februar um 18:00 in der Hauptfeuerwache Wels.

Themenschwerpunkte
Blackout – ein Stromausfall der alles verändert
Atomarer Zwischenfall
Vorsorge und Selbsthilfe bei Katastrophen

Wie kann man selbst vorsorgen?
Wie erfolgt im Anlassfall die Verständigung über eine drohende Katastrophe?
Wie können Gefahren erkannt und vermieden werden?

Anmeldung erbeten
OÖ Zivilschutz (0732) 65 24 36 oder office@zivilschutz-ooe.at
FFWels (07242) 42230-2280 oder office@feuerwehr-wels.or.at

Dieser Informationsabend des OÖ Zivilschutzverbandes richtet sich an die Bevölkerung und ist auch eine Weiterbildung für Sicherheitsfachkräfte und Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    interessant

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Modisch in den Frühling starten Frauen mit Outfits der Fussl Modestraße. Nach einem tristen Winter sorgt man mit knalligen Farben für gute Laune.

Gesponsert
Merken

Fussl - Oberfeldstraße

zum Beitrag

Mit der Neueröffnung des Greifs und der Fertigstellung des Kulturleitbildes. Darüber haben wir mit dem neuen Kulturmanager der Stadt gesprochen.

Sommerzeit ist Gastgartenzeit- was gibt es schöneres als sich mit Geschäftspartnern zum Lunch in der Welser Innenstadt zu treffen oder mit der Familie einen Tag im Grünen verbringt. Leckeres Essen, coole Drinks und Entspannung pur sind garantiert.

Am Faschingsdienstag sind die Narren los. In der Welser Innenstadt wird heute rund um die Uhr gefeiert.

Fasching in Wels

Die Versteigerung unserer beiden ehemaligen Amtsgebäude rückt immer näher Die Anmeldung für das Gebäude in der Pfarrgasse 25 ist noch bis Montag, 31. August möglich. Bis Montag, 14. September läuft die Anmeldung für das Gebäude am Stadtplatz 55. Am Donnerstag, 17. September werden sie an den Höchstbieter verkauft. Alle weiteren Informationen findet ihr unter www.wels.at/realitaeten

Versteigerung in Wels

Zu einem Bürgerprotest ist es am Montag in Wels gekommen. Die Anrainer haben die Albrechtstraße gesperrt. Der Grund – man fühlt sich von der Politik allein gelassen. Im Kampf gegen den Schwerverkehr.