Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb

Merken

Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb ist eine österreichische Meteorologin und Klimaforscherin und wurde aufgrund ihrer Forschungstätigkeit und ihres Engagements zum globalen Klima­wandel bekannt.

 

Die „Wissenschafterin des Jahres 2005“ und Trägerin des „Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich“ ist in zahlreichen Kommissionen und wissenschaftlichen Gesellschaften als Expertin und Gutachterin vertreten. Am 3. 11. 2020 ist sie in Thalheim mit einem interessanten Vortrag und anschließender Diskussionsrunde zum Thema Klimawandel zu Gast.

!!! ACHTUNG !! Covid-19-Vorgaben → Anmeldung erforderlich unter:

michael.heiss@thalheim.at oder +43 7242 4707416

Eintritt: Freiwillige Spende

Eine Veranstaltung der FAIRTRADE-Arbeitsgruppe in Kooperation mit dem Ausschuss für örtliche Umweltfragen, Energie, E-Mobilität der Marktgemeinde Thalheim

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wie soll sich Thalheim entwickeln? Wie soll Thalheim in Zukunft gestaltet werden? Wer zu diesen Themen mitreden möchte und Ideen hat, der ist bei der Agenda 21 genau richtig. Ein Bevölkerungsbeteiligungsprojekt startet.

Glücklicherweise glimpflich endete am späten Freitagabend ein Verkehrsunfall in Pennewang (Bezirk Wels-Land). Ein Auto kollidierte nach einer Fahrt durch eine Wiese mit einem abgestellten PKW.

Nächtlicher Verkehrsunfall in Pennewang endet glimpflich

Einen Wert von 2,5 Promille zeigte in der Nacht auf Sonntag der Alkomattest bei einem 29-jähriger slowakischer Staatsangehöriger der in Schlangenlinien auf die Autobahn auffahren wollte.

Alkolenker mit 2,5 Promille auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun von Polizei gestoppt

ℹ️ WELS informiert – aktuelle Informationen zur Corona-Situation in Wels ‼️ Die #stadtwels reagiert auf die, von der Bundesregierung verkündeten, Maßnahmen zum “zweiten Lockdown”. In der heutigen Pressekonferenz wurde über alle Änderungen für die Welser Bevölkerung informiert: ❎ Der Unterricht an den Welser Pflichtschulen wird eingestellt (10 Volksschulen, 6 Mittelschulen, Integratives Schulzentrum und Polytechnische Schule) ❎ Die gebührenpflichtige Kurzparkzone in der Innenstadt wird mit Dienstag, 17. November aufgehoben 🚘 ❎ Die Abend- und Verstärkerbusse der Wels Linien werden eingestellt 🚌 ❎ Die Sportanlage Mauth wird geschlossen 🏃‍♀‍ ❎ Die Stadtbücherei wird geschlossen 📖 ❎ Die Marienwarte am Reinberg wird geschlossen ❎ Die Durchführung der Welser Weihnachtswelt ist nicht möglich 🎄 ❎ Die Gruppenberatung in sozialpsychologischen Beratungseinrichtungen wird eingestellt 🤝 ❎ Das vom Land Oberösterreich erlassene 14-tägige Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen gilt bis zur Aufhebung weiterhin 🧓 Was bleibt weiterhin geöffnet? ✅ Die Amtsgebäude der Stadt Wels sind Montag bis Freitag nur mehr von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Parteienverkehr mit persönlicher Anwesenheit ist ausschließlich nach ☎️ telefonischer bzw. 💻 elektronischer Terminvereinbarung möglich. ✅ Alle städtischen Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen bleiben geöffnet (12 Kindergärten, 4 Krabbelstuben, 5 Schülerhorte), um die Betreuung sicherstellen zu können. ✅ Alle Grünanlagen und Parks sowie der Stadtfriedhof bleiben geöffnet 🌳 ✅ Das Tierheim Arche Wels ist weiterhin geöffnet 🐶 ✅ Heiraten am Standesamt ist weiterhin möglich (Brautpaar + Trauzeugen) 👰🤵 ✅ Märkte bleiben offen (In der Markthalle gilt 1 Person pro 10 m², keine Konsumation vor Ort) 🛍 Alle weiteren Informationen und Updates findet ihr außerdem regelmäßig auf unserer Website 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/aktuelle-corona-situation-in-wels-1/ Wir bitten euch, die definierten Maßnahmen in den kommenden Wochen einzuhalten. Wir wünschen euch viel Durchhaltevermögen und Kraft in dieser schwierigen Zeit. Bleibt gesund! #welswirgemeinsam

Corona Update Wels

  Bürger der #stadtwels haben die Möglichkeit sich mit Anregungen, Ideen, Fragen und Beschwerden direkt an das Büro des Bürgermeisters zu wenden 👇 Im vergangenen Jahr 2020 sind dort insgesamt 1️⃣6️⃣2️⃣9️⃣ Themen eingelangt: 📧 530 E-Mails 📲 450 Facebook-Anfragen ☎️ 345 Telefonate 🗣 183 persönliche Gespräche 📨 69 Briefe 💬 52 Angelegenheiten über andere Kanäle Mit einer Zahl von 818 wurden die meisten Anliegen von Männern 🧔 vorgebracht, 752 wurden von Frauen 👩‍🦰 angesprochen (die übrigen erfolgten ohne Angabe des Geschlechts). Bürgermeister Dr. Andreas Rabl nahm im vergangenen Jahr auch 1.823 Termine mit Bürgern persönlich wahr. Das sind im Schnitt 36 Gespräche pro Woche 👨‍🦰 ↔️ 👱‍♀️ Der direkte Austausch mit den Welsern liegt uns sehr am ❤️ und ist eine wichtige Möglichkeit um rasch und effizient auf dringende Ansuchen reagieren zu können. Wir freuen uns auch weiterhin auf den direkten Austausch mit euch 😊 Weitere Details dazu lest ihr hier ▶️ https://www.wels.gv.at/news/detail/bilanz-2020-1823-buergermeister-termine-1629-buergeranliegen-wurden-bearbeitet/ #welswirgemeinsam #welsverbindet #wels

Sag‘s dem Bürgermeister Bilanz 2020