Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb

Merken

Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb ist eine österreichische Meteorologin und Klimaforscherin und wurde aufgrund ihrer Forschungstätigkeit und ihres Engagements zum globalen Klima­wandel bekannt.

 

Die „Wissenschafterin des Jahres 2005“ und Trägerin des „Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich“ ist in zahlreichen Kommissionen und wissenschaftlichen Gesellschaften als Expertin und Gutachterin vertreten. Am 3. 11. 2020 ist sie in Thalheim mit einem interessanten Vortrag und anschließender Diskussionsrunde zum Thema Klimawandel zu Gast.

!!! ACHTUNG !! Covid-19-Vorgaben → Anmeldung erforderlich unter:

michael.heiss@thalheim.at oder +43 7242 4707416

Eintritt: Freiwillige Spende

Eine Veranstaltung der FAIRTRADE-Arbeitsgruppe in Kooperation mit dem Ausschuss für örtliche Umweltfragen, Energie, E-Mobilität der Marktgemeinde Thalheim

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Ferien / den Urlaub nutzen, um Dinge nachzuholen die sonst viel zu kurz kommen – wie zum Beispiel ein Buch endlich fertig zu lesen 📖😎👒⛱ Unser Tipp für neuen Lesestoff in diesem Sommer: Schmökere durch die unzähligen Bücher in der Stadtbibliothek Hier findet ihr neben einem umfassenden Sortiment an unterschiedlichen Büchern 📚 auch Zeitschriften 📰 CDs 💽 DVDs 🎞 Hörbücher 🎧 und insgesamt 12 Computerarbeitsplätze mit Internetzugang und Office-Paket. 🖥 🕘 Unsere Stadtbücherei ist Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr für euch geöffnet. 🕕

Leseratten aufgepasst

Die Faschingsgilde Marchtrenk lädt zu den Faschingssitzungen. Mit Reisebegleitern, Indianern, Boris Johnson und Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Malau 2020 - der erste Abend

Die Mitarbeiter der Kommunalen Dienste und des städtischen Subunternehmen Energie AG sammeln insgesamt jedes Jahr rund 18.840 Tonnen Abfall ein: 9.500 Tonnen Restabfall 4.300 Tonnen Altpapier 1.400 Tonnen Plastik 3.300 Tonnen Bioabfall 200 Tonnen illegale Ablagerungen 140 Tonnen Metall Was glaubt ihr welche Abfall-Mengen pro Bürger jedes Jahr anfallen? 155 kg Restmüll 65 kg Altpapier 21 kg Plastik 17,5 kg Bioabfall 2,2 kg Metall Das bedeutet, dass pro Einwohner im Durchschnitt rund 260,7 kg Abfall pro Jahr anfallen

Wels Stadt Infos

Ein Kleintransporter hat sich Mittwochmittag auf der Innkreisautobahn in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) überschlagen und ist neben der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen.

Kleintransporter auf Innkreisautobahn in Krenglbach überschlagen

Ein Traditionsgasthaus sagt adieu. Seit knapp 50 Jahren gibt es in Steinhaus den Jagawirt. Doch jetzt rollen die Bagger an. Denn statt dem Gasthaus werden 22 Wohnungen errichtet. Die bis Ende 2021 fertiggestellt werden sollen.