Wärmestube in Wels

Merken
Wärmestube in Wels

❄️ Der Winter kehrt mit frostigen 🥶 Temperaturen zurück. Dies kann vor allem für in Wohnungsnot geratene Menschen 👥 herausfordernd sein.
Die Stadt Wels möchte diesen Menschen helfen 💛 und eröffnet mit Donnerstag, 11. Februar eine Wärmestube 🧤 am Marktgelände. Montag bis Freitag, können Bürger dieses Angebot nutzen. Sie erhalten zwischen 🕘 09:00 und 17:00 Uhr 🕔 wärmespendenden Tee ☕️ und können sich vor Ort wieder aufwärmen. 🪔
ℹ️ Das Angebot kann kostenlos, anonym und ohne vorheriger Anmeldung genutzt werden!
In Zeiten wie diesen, ist es besonders wichtig, dass wir aufeinander Acht geben! #welswirgemeinsam

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Habt ihr Tipps wie man Abfall richtig trennen und somit Müll vermeiden kann? 🤔💡💭 Wir haben ein paar Punkte für euch zusammengefasst: 1️⃣ Vor jedem Einkauf fragen: „Muss ich das wirklich haben?“ 2️⃣ Geplantes Einkaufen, Food-Sharing und kluge Resteverwertung retten Lebensmittel vor der Abfalltonne. 3️⃣ Mehrweg statt Einweg: Beutel, Tasche oder Korb sparen viele Einkaufssackerl ein 🛍 4️⃣ Das Trinken von Leitungswasser spart Verpackung und Zucker 🚰 5️⃣ Reparieren statt wegwerfen und damit das Leben von Erzeugnissen verlängern! 6️⃣ Qualitativ hochwertige und langlebige Produkte kaufen: Wegwerfgesellschaft, nein danke! 7️⃣ Second-Hand-Produkte sind oft besser als ihr Ruf! 8️⃣ Beim Geschäft ums Eck als online einkaufen: Weniger Verpackung und kürzere Wege! 9️⃣ Abfälle und Altstoffe bereits zu Hause sortieren, nicht erst bei den Tonnen. 1️⃣0️⃣ Volumen sparen: Kartonagen falten, PET-Flaschen und Getränkepackerl zusammendrücken, Joghurtbecher und Ähnliches ineinander stapeln. 1️⃣1️⃣ Sauber & geruchsarm sammeln: Verpackungen vor Einwurf ausspülen und trocknen lassen. 1️⃣2️⃣ Wiederbefüllbare Flaschen, Jausenboxen und Becher für unterwegs nutzen. 1️⃣3️⃣ Wird etwas selten gebraucht? Leihen oder tauschen statt selbst kaufen! Je mehr Restabfall, desto höher sind die Gebühren. Sauberes Trennen schont also nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse. Habt ihr auch noch gute Ideen zum Müll und Abfall zu vermeiden? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen, damit wir unsere Liste erweitern können 👇  

Tipps für Mülltrennung

Unsere Rasselbande ist in ein neues großes Zimmer übersiedelt – ganz geheuer ist es ihnen noch nicht, aber sie lassen es schon ordentlich rund gehen

Tierheim Arche Wels

Zehn Feuerwehren standen am späten Montagabend bei einem in Vollbrand stehenden Wohnhaus in Aichkirchen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Die Einsatzkräfte standen Freitagfrüh bei einem verunfallten Traktor samt Tiertransportanhänger in Fischlham (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Schwierige Bergung eines verunfallten Schweinetransporters in Fischlham

Im heurigen Frühjahr startet der Planungswettbewerb zur Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes. Nach der Auswahl des Siegerprojektes soll der Platz zwischen März 2021 und Oktober 2021 ein neues Gesicht erhalten. Bei einer Informationsveranstaltung im Raiffeisensaal der Raiffeisenbank Wels (Kaiser-Josef-Platz 58, 4. OG) berichten Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Innenstadtreferentin Vizebürgermeiste-rin Christa Raggl-Mühlberger, Stadtrat Peter Lehner (Bauen und Stadtentwicklung) und Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner als Mitglieder des politischen Lenkungsausschusses am Dienstag, 10. März um 18:30 Uhr über die Details des Projektes. Dabei sind nicht nur Anrainer, Hausbesitzer und Geschäftsinhaber dazu eingeladen, sich einen Überblick über dieses wichtige Innenstadt-Projekt zu verschaffen, sondern alle interessierten Wel-ser. Im Anschluss an die Präsentation stehen die anwesenden Stadtsenatsmitglieder gemeinsam mit Mitarbeitern der städtischen Baudirektion für weitere Fragen zur Verfügung.

Neugestaltung KJ

Ein Kreuzungscrash zwischen einem Postauto und einem PKW in Wels-Pernau hat Donnerstagvormittag zwei Leichtverletzte gefordert.

Kreuzungscrash zwischen Postauto und PKW in Wels-Pernau fordert zwei Leichtverletzte