Welios Fazit für 2016

Merken

Wie hat das Welios performed im Jahr 2016?

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Schwere Verletzungen erlitt am späten Montagnachmittag ein Autolenker bei einem Verkehrsunfall auf der Sattledter Straße bei Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land).

Autolenker bei Kollision mit Linienbus in Steinerkirchen an der Traun schwer verletzt

„MED ANA SCHWOAZZN DINTN“ Texte von H.C. Artmann – Lesung von und mit Erwin Friedl mit Fritz Dobrovolny (Gitarre) am 12.Februar um 19:30 im ReWü EINTRITT FREI! Tischreservierungen täglich ab 17.00 Uhr unter 07242/45339 oder über Facebook (Rewü Wels)

„MED ANA SCHWOAZZN DINTN“

FPÖ, Jugend, Ball, Trachtenball, Minoriten, Dirndl, Lederhose, Urig, Trachtig, Wels, Tradition, Party

Straßenmusiker aufgepasst. Denn wer in Wels auf der Straße musiziert – muss sich künftig an strenge Regeln halten. Laute Instrumente sind verboten, gespielt wird nur mehr maximal eine Stunde am selben Ort, und das nur zu gewissen Zeiten. Diesen Beschluss hat jetzt der Welser Gemeinderat gefällt – doch dabei gab es ganz schön hitzige Diskussionen.

Anhänger der halluzinogenen Droge LSD feiern am 19. April 2021 den Fahrradtag (“Bicycle Day”). Damit gedenken sie dem ersten erfolgreichen LSD-Selbstversuch. Bei diesem raste der Chemiker Albert Hofmann mit dem Fahrrad nach Hause, hatte jedoch das Gefühl, nicht vorwärts zu kommen. Albert Hofmann stellte im November 1938 erstmals im Rahmen seiner Forschung zum Mutterkorn Lysergsäurediethylamid (LSD) her. Er wollte ein Kreislaufstimulans entwickeln. Nachdem die erhoffte Wirkung im Tierversuch nicht eintrat, verlor er zunächst das Interesse. Am 16. April 1943 entschied er sich, mögliche Wirkungen erneut zu prüfen. Bei seinen Arbeiten mit LSD bemerkte Hofmann an sich selbst eine halluzinogene Wirkung, die er zunächst nicht erklären konnte. Er vermutete, LSD sei durch unsauberes Arbeiten durch die Haut von seinem Körper aufgenommen worden. Er wiederholte dieses Erlebnis am 19. April 1943 durch die Einnahme von 250 Mikrogramm LSD. Verglichen mit der Wirksamkeit der damals bekannten Mutterkornalkaloide, entsprach das der kleinsten Menge, bei der man noch eine Wirkung hätte erwarten können. Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Menge bereits dem zehnfachen der normal wirksamen Dosis (ab ca. 20 µg) von LSD entsprach. Das Datum gilt heute als Zeitpunkt der Entdeckung der psychoaktiven Eigenschaften des LSD. Der Jahrestag wird von popkulturellen LSD-Anhängern als “Fahrradtag” (Bicycle Day) gefeiert, da Hofmann am Beginn seines bewusst induzierten Rauscherlebnisses mit dem Fahrrad nach Hause fuhr.

Aufstehen mit WT1

Nach einem landwirtschaftlichen Unfall im Gelände eines Rotwildgeheges in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) stand Mittwochabend der Notarzthubschrauber im Einsatz.

Notarzthubschrauber nach landwirtschaftlichem Unfall in Buchkirchen im Einsatz