Welios - Vorbereitung auf die Wiedereröffnung

Merken

Kalt erwischt von der Krise wurde auch das Welser Science Center, das Welios. Wo derzeit keine Besucher empfangen werden dürfen. Für uns hat man eine Ausnahme gemacht.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Gunter Köberl sagt:

    Respekt und Hochachtung für Mag. Holl, jetzt hat er unseren WELIOS os erfolgreich aus der Krise geholt und jetzt nochmals einen Start durch Corona und man spürt schon in seiner Stimme, wieder wagt er das Rennen und seine Begeisterung steckt an! Besondere Freude habe ich auch, dass der “DU ZONEN PLATZ” noch immer im Betrieb ist und ich werde mich gratis zur neuerlichen Aktivierung zur Verfügung stellen! Jetzt wünsche ich mir noch einen “Welios Rap”, der mit dem Medien Kulturhaus aus der Taufe gehoben werden könnte! Chapeau!

  2. Gunter Köberl sagt:

    Respekt und Hochachtung für Mag. Holl, jetzt hat er unseren WELIOS so erfolgreich aus der Krise geholt und macht nochmals einen Start durch Corona und man spürt schon in seiner Stimme, wieder wagt er das Rennen und seine Begeisterung steckt an! Besondere Freude habe ich auch, dass der “DU ZONEN PLATZ” noch immer im Betrieb ist und ich werde mich gratis zur neuerlichen Aktivierung zur Verfügung stellen! Jetzt wünsche ich mir noch einen “Welios Rap”, der mit dem Medien Kulturhaus aus der Taufe gehoben werden könnte! Chapeau!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wissenschafter haben immer wieder erklärt, dass breit anwendbare, einfache und wirklich genaue Antikörpertests noch fehlen. Das wird noch Wochen bis Monate dauern. Dies ist auch die Meinung der Österreichischen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie (ÖGLMKC ). Der Präsident der Gesellschaft, Georg Mustafa, wurde am Dienstag in einer Aussendung so zitiert: “Die ersten Antiköpertests für SARS-CoV-2 sind bereits verfügbar. Derzeit ist die eingeschränkte Spezifität der Antikörpertests jedoch die wesentliche Limitation für eine breite Anwendung.” Unter Spezifität versteht man die Aussagekraft, dass bei einem negativen Tests auch wirklich keine Infektion vorliegt (falsch negative Tests sollen nicht vorkommen).

Bisher vorhandene Antikörpertests nicht zuverlässig

16 Jahre lang war er Sportdirektor beim ÖFB – nach der verpatzten WM Qualifikation musste er gehen. Und fand eine neue Aufgabe in Israel. Was den Oberösterreicher Willi Ruttensteiner mit Wels verbindet, wie ihm sein neuer Job gefällt – und wie es war, in der EM-Quali Österreich zu schlagen. Das hat er uns im Talk erzählt.

Das dritte Corona-Paket der türkis-grünen Koalition hat am Samstagnachmittag auch den Bundesrat passiert und damit die letzte parlamentarische Hürde genommen. Neben ÖVP und Grünen stimmte auch die SPÖ zu und ermöglichte die nötige Zweidrittelmehrheit, lediglich die FPÖ wandte sich dagegen. Die NEOS, im Nationalrat ebenfalls ablehnend, sind im Bundesrat nicht vertreten. Wie schon der Nationalrat am Freitag tagte auch der Bundesrat am Samstag in reduzierter Besetzung, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Lediglich 35 der 61 Mandatare der Länderkammer waren anwesend. Die meisten trugen Mund-Nasen-Schutz, lediglich die Freiheitlichen verweigerten diesen erneut.

Drittes Corona-Paket im Bundesrat beschlossen

Davor Lamesic – er ist wohl DAS Aushängeschild der Raiffeisen Flyers Wels. Ein Verein der Wels zur Basketball-Stadt machte. Der ehemalige WBC hat aber mehr als nur ein erfolgreiches Bundesliga-Mannschaft zu bieten. Nun legt man wieder großen Wert auf die Jugendarbeit – denn der Nachwuchs ist die Zukunft.

Die Farben des Regenbogens, sie sind mal eine willkommene Abwechslung zu den eher dunklen Tönen die modisch oft zu sehen sind. Denn mit schwarz, weiß und grau ist man irgendwie immer auf der sicheren Seite. In der Pfarre St.Franziskus ist man nun jedoch im Rausch der Farben.

Auch 2019 wird die beliebte Jazzbrunch Benefizreihe nach dem bewährten Charity-Konzept von Petra Wimmer und Bernhard Stegh fortgesetzt.

Rock trifft auf Jazz: Benefiz-Jazzbrunch zugunsten des Jugendzentrums