Wels hilft

Merken
Wels hilft

Die Region rund um den kroatischen Ort Petrinja 🇭🇷 wurde vom Erdbeben schwer getroffen. Die Bilder der zerstörten Gebäude haben auch in #wels Bestürzung und Trauer ausgelöst 😔 Aus diesem Grund wollen die Stadt Wels und der Verein “Kroatisches Heim Wels” den Opfern vor Ort helfen 🤝

Dringend gebraucht werden…
🥫 Haltbare Nahrungsmittel
🪒 Hygieneartikel
🛌 Planen und Decken

👉 Die Hilfsgüter werden am Freitag, 08.01. / Montag, 11.01. und Dienstag, 12.01. von 13:00 bis 18:00 Uhr sowie am Samstag, 09.01. von 09:00 bis 12:00 Uhr entgegengenommen 👈

Eine finanzielle Unterstützung 💸 ist außerdem über das Spendenkonto “Welser helfen Erdbebenopfern in Kroatien” mit dem IBAN AT57 2032 0321 0056 8448 möglich.

WICHTIG: Im Bereich Kleidung konnten bereits ausreichende Spenden in die Erdbebenregion gebracht werden und es werden derzeit keine weiteren benötigt ‼️

Vielen 💛-lichen Dank für eure Unterstützung 😊🙏

Alle näheren Infos zu dieser Aktion haben wir außerdem hier für euch zusammengefasst ▶️ https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-hilft-erdbebenopfern-in-kroatien/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Geschichte von Zdravko Ljubas sorgt für Schlagzeilen. Mit eisernem Willen kämpft er sich nach einem schweren Motorradunfall (2003) zurück ins Leben. Mit kurzen Spaziergängen begonnen – marschiert er mittlerweile trotz körerlicher Beeinträchtigung regelmäßig von seinem Haus in Gunskirchen zu seinem Verein, Kroatisches Heim Wels. 8,7 Kilometer weit! 500-mal (4350 km!) hat er diese Strecke bereits bewältigt – und das wurde jetzt im Verein gefeiert! Wir gratulieren zu dieser Leistung!

4350 Kilometer spaziert

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister) im Talk.

Eine schwerverletzte Person forderte Freitagnachmittag ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Auffahrunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk fordert eine schwerverletzte Person

Der Erlebnishof für schwerkranke Kinder lädt zu einem Vortrag von Barbara Knabl und Karin Huber zum Thema: “HANF Volksmedizin des 21. Jahrhunderts?”

Hanf - Volksmedizin des 21.Jahrhunderts?

Er ist bekannt als der „Hai von Messina“. Er hat bereits die Tour de France, den Giro d’Italia und die Vuelta gewonnen. Vincenzo Nibali ist einer der absoluten Weltstars des Radsports. Und am 31. Juli startet er beim 21. Welser Innenstadt Radkriterium.