Wels informiert

Merken
Wels informiert

Die Situation im Haus Neustadt sieht aktuell folgende Zahlen vor:

2️⃣5️⃣ Personen infiziert, davon werden 6️⃣ stationär im Krankenhaus 🏥 behandelt.
1️⃣3️⃣ Mitarbeiter in Quarantäne 🏘 abgesondert.
Weiterhin gilt daher die Stufe 3️⃣ des COVID-19 Stufenplans des Landes OÖ!

Für alle anderen städtischen Häuser der Seniorenbetreuung (Haus Leopold-Spitzer, Haus Vogelweide-Laahen und Haus Noitzmühle) tritt ab sofort die Stufe 2️⃣ des COVID-19 Stufenplans in Kraft. Dadurch ergeben sich folgende Änderungen:
⚠️ Der Zugang zu den Seniorenheimen ist ab sofort geschlossen! ⛔️
⚠️ Besuche nur nach Voranmeldung und frei von Krankheitssymptomen möglich!
⚠️ Besuche finden vorwiegend in definierten Besucherzonen statt!
⚠️ Externe Dienstleister nur mehr bei dringender Notwendigkeit zugelassen.
⚠️ Das Tragen eines 😷 Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht (oder etwas Vergleichbarem)!
⚠️ Gemeinschaftsaktivitäten werden eingeschränkt.
⚠️ Die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln sind einzuhalten!

Diese Maßnahmen werden zum Wohle und zum Schutze unserer Bewohner gesetzt! Sie sollen eine weitere Verbreitung eindämmen beziehungsweise einen erneuten Ausbruch bestmöglich verhindern.

Achten wir gemeinsam auf uns und unsere Mitmenschen! #welswirgemeinsam

#wels #stadtwels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Moderne Tontechnik und beeindruckende Lichteffekte laden dazu sein, bei heißen Beats auf dem kalten Eis zu tanzen. Mittlerweile zählen die Eisdiscos zu den beliebtesten lokalen Jugendveranstaltungen. Am 08.Februar ab 18:00 in Marchtrenk.

Eisdisco
EVENT-TIPP
Merken

Eisdisco

zum Beitrag

Auch dieses Wochenende wieder offen. Samstag 21.Dezember 14 bis 18 Uhr. Sonntag 22.Dezember 10 bis 18 Uhr. Die Galerie Christine und Alois Bauer in Wels freut sich auf Deinen Besuch.

Weihnachtsatelier
EVENT-TIPP
Merken

Weihnachtsatelier

zum Beitrag

Friedhof der Kuscheltiere, Freddy Kruger, Es oder Annabell – Horrorfilme begeistern das Publikum und füllen die Kinosäle. Menschen stehen auf diesen Nervenkitzel. Als Begründer der modernen Horrorliteratur gilt der amerikanische Schriftsteller H.P. Lovecraft. Horror, Fantasy und Science Fiction – seine Werken vereinen all das und sind Thema beim Kleinkunstabend in Marchtrenk. Ein unheimlicher Abend danke des Schattens von Insmith