Wels Marketing - Es wird um Existenzen gehen

Merken

Peter Jungreithmair (GF Wels Marketing) im Talk.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    😔

  2. Baskim Emini sagt:

    Stimmt ich Arbeite in der Gastronomie 😢😢😢😢😢😢😢

  3. Cüneyt Togay sagt:

    😔😔

  4. belinda selendi sagt:

    Auf den Punkt gebracht! Danke 👍

  5. Michael Braumandl sagt:

    Super Interview👍

  6. Michael Braumandl sagt:

    Das Thema mit den ausländischen online Steuersündern konkret und richtig ausgesprochen👍👍👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Samstagnachmittag bei einem Gefahrstoffaustritt im ÖBB-Terminal in Wels-Puchberg im Einsatz.

Gefahrstoffeinsatz: Austritt von Toluylendiisocyanat aus einem Container in Wels-Puchberg

Stage is up! TANZWERK SHOWDOWN in TOWN – Die Tanzwerker Festspiele finden statt! 💃🏽🕺🎶 Heute – Erstmals Open Air! 🤩🌞 das Wetter wird schön! Ein eigens konzipiertes und behördlich abgesegnetes Covid19-Präventionskonzept – Grünes Licht und Stagelight on! Restkarten für 2 von 3 Vorstellungen online via www.tanzschule.at/Showdown und vor Ort!  

Showdown der Tanzschule Hippmann

Die Zahlen hinter der Rettung!

Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt …

Die Wels-Land Gemeinden Bad Wimsbach, Edt, Fischlham, Lambach, Stadl-Paura und Steinerkirchen sowie das Pferdezentrum Stadl-Paura und das Stift Lambach haben sich zusammengetan und dazu entschlossen, die Region touristisch besser zu nützen und sich neu zu positionieren. Thomas Brindl wird neuer Obmann des Tourismusvereins TAAREG „Traun Ager Alm Region“.

Neuer Verein zur touristischen Positionierung

„Die Arbeitslosigkeit ist im September weiter gesunken und wir haben nach wie vor einen guten Stellenzugang. Der soll uns bei unseren Vermittlungsaktivitäten helfen“, resümiert Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit verläuft für Wels Stadt und Land Ende September nicht mehr so stark wie in der ersten Jahreshälfte, beträgt aber doch 2,5 Prozent und liegt damit aber deutlich über dem Landeswert von 1,4 Prozent. Insgesamt geht die Zahl der Arbeitsuchenden (3.833) mit einem Minus von 98 im Vergleich zum Vorjahr zurück.

Entspannung am Arbeitsmarkt