Welser Hallen Fußballmeisterschaft

Merken
Welser Hallen Fußballmeisterschaft

Die 47. Welser Fussball-Hallenmeisterschaften am 04.01.2020 ab 14:00 Uhr werfen Ihre Schatten voraus und wir freuen uns schon darauf 😉

Vorerst gönnen wir uns aber ein paar ruhige und erholsame Tage und wünschen Euch Allen ein fröhliches Weihnachtsfest, einen tollen Rutsch und vor allem viel Erfolg und Gesundheit für das neue Jahr 2020!

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    superrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

  2. Christian Sittenthaler sagt:

  3. Christine Novak sagt:

    😀

  4. Manfred Mayr sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bubble-Bronze: Welserinnen holen Medaille Die Welser Bundesliga-Faustballerinnen holen bei der österreichischen Hallen-Staatsmeisterschaft der Frauen in Faak/See sensationell Bronze. Bei der in einer Sicherheits-Bubble ausgetragenen Meisterschaft sicherten sich die Welserinnen im Match gegen Laakirchen Rang drei. „Diese Medaille glänzt fast wie Gold. Wir sind völlig überwältigt“, sagt Kapitänin Tanja Weigert nach dem 3:1-Sieg (12:10, 05:11, 11:09, 11:04) über Laakirchen. „Nach dem verlorenen Halbfinal-Match gegen Seekirchen (0:2) war völlig die Luft draußen. Die Enttäuschung war riesig. Dass wir dann noch einmal so zurückgekommen sind, macht mich unglaublich stolz!“ Rang drei, ein Erfolg, mit dem nach dem verpatzten Vorrunden-Auftaktspiel gegen Nußbach (3:11, 0:11) wohl niemand mehr gerechnet hätte. „Nach dem ersten Match waren wir ratlos. Aber die „Klatsche“ hat uns wachgerüttelt. Wir haben danach einiges umgestellt und uns immer weiter gesteigert. Diese Medaille war hart erkämpft und freut uns deswegen ganz besonders“, sagt Abwehrspielerin Nicole Zeller. Zusatzinfo: Die verkürzte Hallenmeisterschaft wurde an zwei Wochenenden in Faak/See in einer „Bubble“ ausgetragen. Sieben Teams spielten in der Vorrunde gegeneinander. In der geschlossenen „Bubble“ wurden umfangreiche Sicherheitskonzepte umgesetzt und alle Teilnehmer wurden täglich auf Corona getestet. Ergebnis: 1. Seekirchen (Staatsmeister), 2. Nußbach, 3. FSC Wels 08

Handball
Merken

Handball

zum Beitrag

News! Das WTA Linz wird nun fix im November ausgetragen wie soeben bekannt gegeben wurde.

WTA Linz
Merken

WTA Linz

zum Beitrag

“Wir werden die Olympischen Spiele veranstalten, unabhängig davon, wie die Coronavirus-(Sitation) ausschaut”, betonteYoshiro Mori am Dienstag, dass sich die Diskussion darauf konzentrieren sollte, wie und nicht ob die wegen der Pandemie um ein Jahr verschobenen Sommerspiele heuer stattfinden werden. Japans Ministerpräsident Yoshihide Suga hatte die Entschlossenheit seines Landes zur Olympia-Ausrichtung trotz wachsender Unsicherheit und vieler Bedenken bereits vergangene Woche bekräftigt. “Wir veranstalten in diesem Sommer die Olympischen und Paralympischen Spiele”, sagte Suga am vergangenen Freitag in Tokio auf einem digitalen Treffen des Weltwirtschaftsforums.”Ich bin entschlossen, die Spiele als Beweis für den menschlichen Sieg gegen die Pandemie, als Symbol globaler Solidarität zu verwirklichen und weltweit Hoffnung und Mut zu geben”, hatte der Regierungschef betont.

"Wir werden die Spiele veranstalten, egal, wie die Coronavirus-Situation ausieht"

Mit 0:3 verliert WSC Hertha Wels in Pokalrunde 1 gegen Bundesligist Admira Wacker Mödling. Nach einem unglücklichen Eigentor nach gerade einmal drei Minuten spielt die Hertha gut mit, bleibt vor dem Tor aber glücklos. In der Liga warten jetzt am Dienstagabend die WAC Amateure.

Pokal-Aus für Hertha

Traun. Am 19.10, dem Finaltag der zweiten Auflage des oberösterreichischen Football Cup, konnten die Huskies Wels mit einem 17:8 Erfolg gegen die Gmunden Rams den dritten Platz für sich behaupten.

Huskies sichern dritten Platz beim OÖ-Cup im American- Football