Welser Krisenstab - Maßnahmen gegen Corona-Virus

Merken

In punkto Corona-Virus überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Nachdem Anfang letzter Woche der erste Fall bekannt wurde – hat sich die Zahl der Infizierten mittlerweile dramatisch erhöht. Veranstaltungen wurden abgesagt, der Besuch in Pflegeheimen untersagt – in Wels tagt jetzt täglich der Krisenstab.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christine Novak sagt:

    🙁

  2. Christl Karlsberger sagt:

    😱

  3. Manuel Karlsberger sagt:

    😱

  4. Thomas Prihoda sagt:

    🙁

  5. Dave Dam sagt:

    👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Gutscheine? Immer eine gute Idee, wenn man sich nicht sicher bezüglich der Größe ist, so kann man(n) nicht in ein Fettnäpfchen treten. Outfits für Damen jeden Alters und jeder Größe gibt es bei Selendi-die Mode.

Geschenkstipp

Am Montag wurde im Zuge der Neugestaltung des Kaiser-Josef Platzes mit dem Abriss der Busdrehscheibe begonnen. Nächste Woche folgt dann die Stahlkonstruktion. Insgesamt 6,6 Millionen Euro investiert die Stadt in den Umbau des Platzes.

Abriss Busdrehscheibe

Am 18. Juli findet wieder der SCW Spielzeugflohmarkt statt. Hier haben Kinder die Gelegenheit selbst einmal als Verkäufer in Erscheinung zu treten oder tolle Spielsachen zu Schnäppchenpreisen zu ergattern. Anmeldungen sind jederzeit möglich.  Email: office@scwels.at; Tel.: 07242 21 11 55

SCW Spielzeugflohmarkt, 18. Juli 2020

Vier Gemeinden und damit rund 2.000 Haushalte waren Sonntagnachmittag knapp eine Stunde lang von einem größeren Stromausfall betroffen.

Stromausfall bei rund 2.000 Kundenanlagen nach technischer Störung

In Sattledt (Bezirk Wels-Land) hat sich Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall im dichten Nachmittags- beziehungsweise Abendverkehr ereignet. Die Feuerwehr stand bei Aufräumarbeiten im Einsatz.

Verkehrsunfall im Nachmittagsverkehr auf Pyhrnpass Straße bei Sattledt

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte in der Nacht auf Mittwoch in einem Wohnhaus bei einem Brand eines Adventkranzes im Einsatz.

Brand eines Adventkranzes in einem Haus in Gunskirchen sorgt für nächtlichen Einsatz