Welser Stadtball wird auf 2022 verschoben

Merken
Welser Stadtball wird auf 2022 verschoben

Die Pläne für die Durchführung des Welser Stadtballs im Juni wurden ad acta gelegt. Unter den aktuellen Rahmenbedingungen zu den geplanten Öffnungsschritten kann der Ball am 26. Juni nicht stattfinden. Daher hat sich die Wels Marketing & Touristik GmbH in Zusammenarbeit mit den 9 Serviceclubs, der Stadt Wels und deren Partnern entschieden, den Stadtball auf den 5. Februar 2022 zu verschieben.

Mit den 9 Serviceclubs hat man das gesamte Stadtballkonzept bereits erarbeitet und viele gute Ideen für den 12. Stadtball entwickelt. Das Gute daran ist, dass das Konzept vom Programm bis zur Gastronomie ins nächste Jahr übernommen werden kann. Viele langjährige Partner haben die Bereitschaft erklärt, heuer bzw. im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Die vielen weiteren Freiluft-Veranstaltungen im Sommer sind nach den aktuellen Vorlagen und Sicherheitsmaßnahmen geplant und werden in Abstimmung mit der Stadt und den Behörden stattfinden. So werden beispielsweise die Acts des MusikfestiWels von OPUS, Hoamspü, Matakustix und Julia Le Play am 16. und 17. Juli als Sitzplatzkonzerte am Kaiser- Josef-Platz stattfinden oder auch Veranstaltungen wie die ShoppingNights (11. Juni und 10. September) und der Schnäppchenmarkt (31. Juli) werden mit reduziertem Programm die Besucher nach Wels einladen. Neue Veranstaltungsformate wie das Kleinod-Musikfestival (27.-29. 8.) und die Laufveranstaltung „Wels schwattelt“ am 7.8. werden zusätzlich Besucher nach Wels locken.

Foto (c) Wels Marketing und Touristik

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im siebten Wahlduell trifft der Bürgermeister Dr. Andreas Rabl auf den Spitzenkandidaten der Grünen, Thomas Rammerstorfer.

Mit einem neuen Format der etwas anderen Art will der Verein „Junge Generation Marchtrenk“ die regionale Szene der Rock- und Metal-Musik, vor allem in Zeiten von „Social Distancing“, beleben. So hat das Team um JG-Obmann Bernhard Stegh und Projektleiter Max Froschauer einen „Heavy-Metal-Stammtisch“ ins Leben gerufen, der Fans und MusikerInnen als Online-Plattform dienen soll.

Heavy-Metal-Fans präsentieren Online-Stammtisch

Der Evaluier-dein-Leben-Tag findet am 19. Oktober 2020 statt und heißt im englischen Original “Evaluate Your Life Day”. Bei genauer Betrachtung dieses Aktionstages stellt man fest, dass er der Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben dient. Man soll den Tag nutzen um in sich zu gehen und zu reflektieren, wie das eigene Leben bisher verlief und wie es in der Zukunft weitergehen soll. Dazu kann man sich z.B. diese Fragen stellen und beantworten: Läuft alles gut? Was stört einen? Was braucht man oder möchte man ändern? Gemäß dem Evaluier-dein-Leben-Tag kommt man dann zu irgendeinem Ergebnis und kann, falls nötig, passende Veränderungen anstoßen, um die eigene Lebensqualität zu steigern.

Aufstehen mit WT1

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Dienstagfrüh in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ereignet. Ein Fahrzeug soll mit einem LKW kollidiert sein.

Schwerer Verkehrsunfall in Weißkirchen an der Traun

Ein Brand in einer Produktionsanlage eines Farben- und Lackherstellungsbetriebes in Wels-Pernau hat in der Nacht auf Freitag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Brand in einer Produktionsanlage bei Unternehmen in Wels-Pernau

Die Kultur erwacht – die Corona-Sperre ist vorbei. Hart getroffen hat die Krise dabei auch die Welser Schubertiade – die alle Veranstaltungen verschieben musste. Doch im Juni geht es jetzt endlich wieder los. Und im Mittelpunkt steht erneut der gute Zweck.