Welser Weihnachtswelt - Eisstockbahnen statt Rodelrampe

Merken
Welser Weihnachtswelt - Eisstockbahnen statt Rodelrampe

Das Christkind zieht wieder in den Welser Ledererturm. Am 22. November eröffnet die Welser Weihnachtswelt. Heuer mit ein paar Neuerungen – so wird im Pollheimerpark nicht mehr gerutscht sondern gestöckelt. Und am Stadtplatz wartet ein historisches Karussell auf die Kinder.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    Na dann auf zum Stöckeln

  2. Petra Kager sagt:

    Ich freue mich

  3. Elke Mascherbauer sagt:

    Rodelrampe effektiver
    Denkt an unsere Kinder 👶🥰

  4. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Sport ist Mord. Diesem Klischee können die 2542 Mitglieder des Welser Turnvereins nur widersprechen. Was der WTV für Sportliebhaber alles so zu bieten hat. Das sehen sie in der heutigen ausgabe der Vereinsmeier.

In der Walpurgisnacht, der Nacht vom 30.4. auf 1.5. wird traditionell in den Mai hinein getanzt. Und das oft rund um den Maibaum. Dieser steht heute für Wohlstand und Fruchtbarkeit. Seit 2016 wird der Maibaum in Wels wieder per Hand aufgestellt, von der Feuerwehr Wels. Und so wurde auch heuer wieder zum Maibaumfest, nach 2 Jahren Pause, geladen.

Sie haben die Bilder vielleicht gesehen – JKU Rektor Meinhard Lukas der mit seinem Roboter-Hund Gassi geht. Eine Szene die für viel Gesprächsstoff gesorgt hat. Vor allem in punkto Technologien der Zukunft. Hierzulande ist Oberösterreich beim Thema Entwicklungen Vorreiter – in keinem anderen Bundesland werden mehr Patente angemeldet als bei uns. So auch in Neukirchen bei Lambach – wo die Roboter nicht Gassi gehen – sondern alleine im Lager herumfahren und Aufgaben erfüllen. 

Ich max’ günstig! Am Donnerstag, 6. Mai ist Shopping-Day im max.center Wels! Es warten tolle Rabatte und Angebote in zahlreichen max.center-Shops. An diesem Tag aktuelle Trendteile zu besonders günstigen Preisen einzukaufen, zahlt sich aus. Das max.center wünscht einen erfolgreichen Shopping-Day!

Shopping-Day am 6. Mai im max.center Wels!

DI Heinz Plöderl (Vorsitzender Architekt/innen OÖ) im Talk.

Nach dem größten Projekt für heuer – dem Franziskus-Park in der Laahen – hat die Stadtgärtnerei nun auch ihr historisch anspruchsvollstes Vorhaben für 2022 gestartet: Im Schlosspark Lichtenegg werden in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt der historische Torbogen in seiner baulichen Substanz saniert und die Querung des Gießerbaches attraktiver gestaltet.

Wels startet Torbogen-Sanierung