Wie geht es weiter mit dem Radsport?

Merken
Wie geht es weiter mit dem Radsport?

Sportlicher Leiter des Team Felbermayr Simplon Wels, Andreas Grossek, liefert einen kurzen Ausblick wie die restliche Saison möglicherweise aussehen könnte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eltern-Kind-Turnen 2-4 Jahre Montag, 16:10 – 17:10 Uhr in der Turnhalle (Monika Kogler) Die Freude an der Bewegung steht beim Eltern-Kind Turnen im Vordergrund. Altersgerechte Spiele motivieren zum Laufen, Fangen, Springen und machen auch viel Spaß. Das Turnen mit Kleingeräten, Koordinations- und Konzentrationsübungen fördern die Beweglichkeit, die Geschicklichkeit und auch das Selbstvertrauen. Eltern oder Großeltern unterstützen die Kinder beim abwechslungsreichen Programm, zu dem auch Bewegungs-landschaften mit Großgeräten gehören. Begleitet wird die Stunde von kindgerechter Musik. Vielen Dank an Norbert Rudy für die tollen Fotos! Alle aktuellen Infos finden Sie hier: https://www.wtv1862.at/kursangebote/eltern-kind-turnen/

Welser Turnverein

Das Salzkammergut ist zu Gast in Wels, genauer gesagt in der ESV Halle. Die Besucher erwartet ein Fest mit Volksmusik, Wirtshausliedern und Gstanzln und Geschichten aus dem Leben vom GEDI, wo kein Auge trocken bleibt.

Bockbieranstich mit Gstanzl und dem Gedi Onkel

Das Team Felbermayr Simplon Wels präsentiert jetzt einen weiteren starken Neuzugang: Moran Vermeulen aus Ramsau am Dachstein wird in der kommenden Rennradsaison für das Welser Profi-Radteam in die Pedale treten. Der 22jährige Steirer kommt vom Team WSA KTM Graz nach Oberösterreich und konnte mit dem 2. Gesamtrang und einem 2. Etappenplatz bei der Tour of Serbia 2019 bereits groß aufzeigen, Außerdem hat er auch schon die legendäre Tour de l‘Avenir bestritten. Der 1,90 Meter große Radprofi ist ein Spezialist für Rundfahrten und hat auch bei kurzen kernigen Anstiegen seine Stärken. „Der Radsport übt auch mich aufgrund der notwendigen Härte und Disziplin eine besondere Faszination aus“, erklärt Moran Vermeulen sein Motivation Radprofi zu werden. Heuer will der Neuzugang bei der Tour of the Alps und der Österreich-Rundfahrt aufzeigen und mit seinem neuen Team große Erfolge feiern.

Moran Vermeulen unterzeichnet beim Team Felbermayr

Gute Stimmung in der Raiffeisenarena beim ersten Heimspiel 2020 für die Flyers Wels. Wels führt früh im zweiten Viertel mit +10.

Flyers Wels vs. Graz

Die Raiffeisen FLYERS Wels unterliegen in Gmunden mit 89:107. Beste Scorer Wels: Lamesic 22, DeLaney 16, Jackson 14 Am Samstag, 30. November, folgt das “Rückspiel” in Wels um 20:00 Uhr.

Derby Niederlage