Winterbeginn

Merken
Winterbeginn

Heute Dienstag, 1. Dezember ist meteorologischer Winterbeginn. Die Monate Dezember, Jänner und Februar zählen demnach zur winterlichen Jahreszeit 🥶❄️☃️

Unsere rund 140 eingeteilten Mitarbeiter der Baudirektion und der Städtischen Dienstleistungen sind samt ihren Fahrzeugen bereits startklar:
5️⃣ Lastkraftwägen 🚛
3️⃣ Kommunalfahrzeuge
3️⃣ Bagger
1️⃣ Gräder (Planiermaschine)
1️⃣ Radlader
2️⃣8️⃣ Kleinfahrzeuge, Arbeitsmaschinen und Traktoren
5️⃣ Handpflüge

❗️ WICHTIG: Für die nicht öffentlichen Radwege, Gehsteige und Gehwege ist der Winterdienst NICHT zuständig. Diese müssen von den Haus- und Grundstückseigentümer selbst von Eis und Schnee befreit werden ❗️

Alle Details dazu lest ihr gleich hier 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-fuer-winter-bereit/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ortsreportage Gunskirchen.

Fünf Feuerwehren wurden Dienstagnachmittag zu einem Brandeinsatz im Autobahntunnel Steinhaus-Taxlberg auf der Innkreisautobahn in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Einsatz in Steinhaus: Fünf Feuerwehren in Autobahntunnel der Innkreisautobahn alarmiert

So sieht es aus wenn der Stabführer der Musikkapelle Buchkirchen und treues Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Buchkirchen heiratet. So liebevoll hat es der Verein ausgedrückt: Um es mit den heutigen Worten vom Herrn Pfarrer zu sagen: Es begann alles mit einem Höllenritt! Ganz so schlimm war das Kennenlernen damals in Kitzbühel natürlich nicht. Umso mehr freut es uns, dass wir aber genau deshalb heute bei der Hochzeit des Stabführers Georg Uttenthaler und seiner bezaubernden Ulli dabei sein durften!

Musikerhochzeit

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Dienstagfrüh ein LKW einen 87-jährigen Pensionisten mitsamt Rollator erfasst und so schwer verletzt, dass der Mann kurz danach im Klinikum Wels starb.

Pensionist (87) mitsamt Rollator in Marchtrenk vom LKW erfasst und tödlich verletzt

Es wird getanzt und gefeiert – beim Maturaball der Schauerstrasse.

Crimetime
Merken

Crimetime

zum Beitrag

Er trifft die richtigen Töne! Der Schleißheimer Trompeter Jakob Maximilian Fetz vom Musikverein Weißkirchen hat die Abschlussprüfung des oö. Landesmusikschulwerkes (Audit of Art) sowie das Goldene Leistungsabzeichen des oö. Blasmusikverbandes mit sehr gutem Erfolg absolviert.

Erfolg für Thalheimer Landesmusikschüler