Winterpause für die Union Buchkirchen

Merken
Winterpause für die Union Buchkirchen

Die Union Buchkirchen verabschiedet sich mit einem 2:1 Heimsieg in die Winterpause!

In einem spannenden Spiel sichert sich die Union Buchkirchen in der letzten Runde der Herbstsaison, mit einem 2:1 (1:1) Sieg gegen Vöcklamarkt Juniors noch einmal drei wichtige Punkte. Die Reserve Mannschaft war in der letzten Runde spielfrei, sicherte sich aber nach einer ausgezeichneten Hinrunde den vierten Tabellenplatz mit nur einem Punkt Rückstand auf den Zweitplatzierten. Jetzt ist erstmal Pause, wobei sich die Spieler auch im Winter durch ein gezieltes individuelles Training fit halten müssen, um im Frühjahr gestärkt in die Saison starten zu können.

Die Union Buchkirchen bedankt sich bei ihren Fans für die große Unterstützung in den ersten 13 Spielen der Saison 2019/20.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Markus Hufnagl (NEOS Wels) im Talk.

Wer kennt das nicht. Man ist am Meer und man spürt den Sand unter den Füßen. Vielleicht versucht man sich auch im Sandburg bauen oder schreibt eine Erinnerung in den Sand. Aber haben Sie schon mal versucht, mit Sand ein Bild zu malen? Nein? Dann sollten Sie folgenden Bericht nicht verpassen. Denn sie ist die Queen of Sand – die Russin Irina Titova gehört zur absoluten Königsklasse der Sandkunst und begibt sich mit uns auf eine Reise durch Österreich.

Kein Weihnachtsmarkt, kein Eisachter. Die Stadt Wels lässt sich aber von Corona nicht die Weihnachtsstimmung verderben. Daher überlegte man sich eine Alternative. Nun steht ein Eistrapez am Stadtplatz. Bis 16.Februar kann man nun täglich Eislaufen.

Die 2. Runde im UNIQA ÖFB CUP findet am 25.09.2019 in Wels im Mauthstadion statt.

Fussball-Bundesliga wieder in Wels

Straßenumfrage in der Welser Innenstadt.

Ein LKW ist in der Nacht auf Montag auf der Autobahnabfahrt Marchtrenk-West im Bereich der Welser Autobahn umgestürzt. Der Lenker blieb unverletzt.

LKW auf Abfahrt von der Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt