"Wir werden die Spiele veranstalten, egal, wie die Coronavirus-Situation ausieht"

Merken
"Wir werden die Spiele veranstalten, egal, wie die Coronavirus-Situation ausieht"

“Wir werden die Olympischen Spiele veranstalten, unabhängig davon, wie die Coronavirus-(Sitation) ausschaut”, betonteYoshiro Mori am Dienstag, dass sich die Diskussion darauf konzentrieren sollte, wie und nicht ob die wegen der Pandemie um ein Jahr verschobenen Sommerspiele heuer stattfinden werden.

Japans Ministerpräsident Yoshihide Suga hatte die Entschlossenheit seines Landes zur Olympia-Ausrichtung trotz wachsender Unsicherheit und vieler Bedenken bereits vergangene Woche bekräftigt. “Wir veranstalten in diesem Sommer die Olympischen und Paralympischen Spiele”, sagte Suga am vergangenen Freitag in Tokio auf einem digitalen Treffen des Weltwirtschaftsforums.”Ich bin entschlossen, die Spiele als Beweis für den menschlichen Sieg gegen die Pandemie, als Symbol globaler Solidarität zu verwirklichen und weltweit Hoffnung und Mut zu geben”, hatte der Regierungschef betont.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Heutet startet das Team Felbermayr Simplon Wels mit 9 Fahrern beim Airport Race in Graz. 25 Runden werden gefahren, in Summe 58 Kilometer.

Airport Race

Wir mussten uns gestern nach 8 Siegen in der heimischen Bundesliga knapp in Stockerau mit  2:4 geschlagen geben. Teils fehlte das Glück.

SPG Walter Wels

Die Waltermannen gewinnen heute das erste Heimspiel in der Champions League am Ende mit 3:0 gg Ostrawa. Gratulation an das ganze Team und unsere Freunde und Gönner für die Unterstützung.

Heimsieg!
Merken

Heimsieg!

zum Beitrag

Morgen startet das U21 Nationalteam in die EM Qualifikation. Die Vorbereitung dazu hat in Wels im Sportzentrum Wimpassing stattgefunden. Mit dabei auch die Stars Yusuf Demir, Flavius Daniliuc, Thierno Ballo und Romano Schmid.

ÖFB U21 trainiert in Wels