Wirtschaftspark Buchkirchen

Merken
Wirtschaftspark Buchkirchen

Die Vermarktung der Betriebsgrundstücke im neu zu errichtenden Wirtschaftspark Buchkirchen-Mitte ist im vollen Gange. Drei Flächen konnten bereits in einer Gemeinderatssitzung im Februar an Interessenten vergeben werden. Nun finden die Verkaufsverhandlungen mit dem Grundstückseigentümer, der Oö. Baulandentwicklung GmbH & Co OG, statt.

Anpassung der Gebührenverordnungen

Die Wasser- und Kanalgebührenordnung wurden ebenfalls adaptiert, damit eine einheitliche Bemessungsgrundlage zur Vorschreibung der Anschlussgebühren, verwendet werden kann.

Um die für 2021 geplante innere Erschließung des Wirtschaftsparks Buchkirchen-Mitte beginnen zu können, wurden Straßenbezeichnungen festgelegt. Die Straße zum neuen Altstoffsammelzentrum hat den Namen „Kobaltstraße“ erhalten, die innere Erschließungsstraße wird die „Wolframstraße“ werden.

Informationen für interessierte Unternehmen

Es stehen noch Flächen beim 4,8 ha großen Areal nahe dem Ortszentrum zur Verfügung. Rund 2,5 ha sind vergeben Gespräche mit weiteren interessierten Firmen laufen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter https://standortooe.at/objektcode/3545 oder am Marktgemeindeamt bei Bürgermeisterin Regina Rieder bzw. beim Amtsleiter Ing. DI(FH) Christoph Hettich unter: 07242/28005-75.

Foto (c) Marianne Mittermayr

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

‼ Anbei wichtige Informationen über die Massentest-Anmeldung sowie über den Ablauf der Testung. #wels #welswirgemeinsam Informationen Anmeldung ⬇️ https://www.wels.gv.at/news/detail/covid-19-informationen-ueber-massentest-anmeldung/ Informationen Ablauf ⬇️ https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/leben-in-wels/gesundheit/coronavirus-covid-19/behoerdliches/corona-massentests/

Anmeldung Tests in Wels

Heute findet beim Gösserbräu das erste Post-Lockdown Frühschoppen statt. Mit Spanferkel, Wösblech, Bier und Sonnenschein!

Endlich wieder Frühschoppen

90.000 Besucher werden auch heuer wieder erwartet – bei der Energiesparmesse in Wels. Von Freitag bis Sonntag zeigen rund 800 Aussteller alles Wissenswerte sowie Trends rund um die Themen Bauen und Sanieren. Ein Besuch – ein Muss also für jeden Häuselbauer oder Sanierer.

Das max.center und die SCW sind zwei beliebte Anlaufstellen zum Einkaufen, speziell in der Weihnachtszeit. Von dem einen zum anderen zu kommen kann jedoch so einige Zeit dauern, da die Ampel nur bei Bedarf und dann sehr langsam umschaltet. Eine Unterführung oder ein Übergang wären hier optimal oder?

Verkehrschaos