WSC Hogo Hertha

Merken
WSC Hogo Hertha

+++SIEG+++

Vierter Sieg in Folge für die Waldl-Elf!

Unsere Mannschaft gewinnt das OÖ-Derby gegen UVB Vöcklamarkt durch Treffer von Mislov (44.) und Fröschl (76.) bzw. Taferner (83.) mit 2:1 (1:0).💚💙

Unnötig spannend verlief die Partie, aufgrund der zahlreich vergebenen Chancen der Hausherren. Alleine in Hälfte Eins traf Mislov & Co. viermal Aluminium!🧐⚽️

Hier gehts zum gesamten Spielbericht! ⬇️⬇️

https://www.wsc-hertha.at/blog/85-kampfmannschaft/259-heimsieg-im-ooe-derby.html

Gratulation auch an unsere 1B. Das Team von Trainer Andonov gewinnt das Heimspiel gegen Union Steinhaus mit 3:2!👏💪

BRAVO JUNGS!!!!

#vollerenergie #gemeinsamsindwirhertha #fussballmitherzundfairstand #wsc #hertha #wschertha #wschogohertha #regionalliga #fussball #meisterschaft #wels #welsinfo #stadtwels #welsstadt #hogogmbh #ewwgruppe #brillingerdruck #bullenhaus #tabaustria

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Dürr war gestern – heute ist man fit. Schon lange geht es nicht mehr darum dünn zu sein sondern gesund und trainiert ist nun in. Dass man dafür nie zu alt ist zeigen die Kunden des Medifit Thalheim. Seit 10 Jahren wird hier geschwitzt. Und dieses Jubiläum wird mit neuen Geräten und tollen Aktionen gefeiert.

Mit einem 4:0 Sieg gegen die Turnerschaft Innsbruck Tischtennis und einem 3:3 Remis gegen SolexConsult TTC Wiener Neustadt endet für die SPG Walter Wels der Grunddurchgang in der Saison 2020/21. Mit insgesamt 14 Siegen aus 16 Spielen liegt unsere Mannschaft überragend auf dem 1. Tabellenplatz der Tischtennis Bundesliga Österreich. Nun beginnt die heiße Phase der Saison, denn die Playoff Halbfinalspiele stehen vor der Tür. Die SPG Walter Wels trifft dabei in einem Hin- und einem Rückspiel auf den Tabellenvierten UTTC Sparkasse Salzburg. Das Hinspiel findet am 01. Mai in Salzburg und das Rückspiel als ORF Sport Plus Livespiel am 03. Mai in Stadt Wels statt. Alle weiteren Infos findet man unter https://www.spg-wels.at/ Walter Kunststoffe | Die eww Gruppe | Sparkasse Oberösterreich | Mercedes Benz Silbergasser | Sportland Oberösterreich | TIBHAR

SPG Walter Wels

Wir haben alles versucht… doch die aktuelle Situation lässt eine Durchführung des 11. Welser trodat trotec Businessruns, presented by INTERSPORT Österreich und Bauhaus im Jahr 2020 leider nicht zu. Gesundheit hat für uns höchste Priorität – daher haben wir gemeinsam mit unseren Partnern den 28. Mai 2021 für die nächste Austragung des Welser Businessruns festgelegt. WICHTIGE INFO: Startgelder gehen 1:1 retour Alle Details dazu gibt’s auf unserer Website -> https://www.welser-businessrun.at Vielen DANK für euer Verständnis! Bleibt gesund – Euer Welser Businessrun Team

Welser Businessrun

Am Donnerstag 16 Jänner 2020 war am Nachmittag kein Parkplatz vor der Kunsteisbahn Wels mehr zu bekommen. Jeder der zu spät anreiste musste sich mit einem Parkplatz in der Umgebung begnügen. Der Grund: Gregor Baumgartner, der regelmäßig in die USA eingeladen wird um dort Trainer der höchsten Eishockeyliga (NHL) zu coachen, war zu Gast in Wels um Nachwuchstrainern und Spielern aus ganz Oberösterreich von seinem Wissen profitieren zu lassen. Zu Beginn erörterte der Ex-Profi mit den 15 anwesenden Trainern Basiskonzepte des Eishockeytrainings (Vorbereitung, Aktivitätszeit, Korrektur). Nach 30 Minuten Theorie ging es dann aufs Eis wo die zuvor besprochenen Themen in die Praxis umgesetzt wurden. 42 Kinder absolvierten ein Stationen Training unter aktiver Teilnahme aller Trainer. Aus der Vogelperspektive glich die Eisfläche einem Ameisenhaufen, da alle Teilnehmer 60 Minuten lang ständig in Bewegung waren! Für viele Kinder war es ein ungewöhnlich fokussiertes Training, für die Trainer ein Potpourri an frischen Denkansätzen. Wir freuen uns auf das nächste Mal! Mike Hutzinger EC WELS

EC Win Win Wels Trainer Workshop mit Gregor Baumgartner

Vor knapp einer halben Stunde wurde das OÖ Derby gegen die UVB Vöcklamarkt angepfiffen. So läuft der FC Wels heute auf:

FC Wels
Merken

FC Wels

zum Beitrag

Gunskirchen bekommt endlich das langersehnte Sportzentrum. Seit 2001 wird diskutiert, jetzt wurden im Gemeinderat die nötigen Beschlüsse gefasst. Das Herzstück wird dabei der neue Fußballbereich inklusive Spielfeldern, Clubgebäude und Zuschauertribünen. Anfang der Woche fand der Spatenstich für das rund 4 Mio. Euro teure Projekt statt.