Zeitgeschichte

Merken

🇩đŸ‡č Ein StĂŒckchen Zeitgeschichte aus Wels – in 428 km Entfernung đŸ‡©đŸ‡Ș

In Stuttgart (DE) wurden beim AufrĂ€umen des Dachgeschosses einige lĂ€ngst vergessene 100-jĂ€hrige Artefakte gefunden. Darunter zum Beispiel auch zwei Notgutscheine (Kassenscheine, Notgeld) ĂŒber 10 und 20 Heller. Diese wurden im Jahr 1920 von der Stadtgemeinde Wels ausgegeben đŸ˜±đŸ˜Š

Sie zeigen schöne Skizzen des Ledererturms und des Schloss Polheim.

Vielen Dank fĂŒr diese tollen Fotos von den wirklich außergewöhnlichen DachbodenfundstĂŒcken 😄

Fotos: Volker Lumpe

#stadtwels #wels #welswirgemeinsam

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach einem erfolgreichen Start 2019 in die verstĂ€rkte gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftspark und Welser Betriebsansiedelsungs GmbH (WBA) ĂŒbernimmt seit Anfang des Jahres Herbert Wagner die Immobilienentwicklung des Wirtschaftsparkes Voralpenland und der WBA. Der Wirtschaftspark Voralpenland wurde im Jahr 2017 gegrĂŒndet und umfasst gemeinsam mit der Stadt Wels derzeit 17 Gemeinden. Die wesentlichen Ziele des Wirtschaftsparks sind die positive regionale Wirtschaftsentwicklung und Wertschöpfung, sowie die Erhaltung und Schaffung von ArbeitsplĂ€tzen in der Region.   Quereinsteiger mit Background   Der aus dem Verkauf und Vertrieb kommende Herbert Wagner hat zwar die Immobilienwirtschaft im Blut, ist aber in gewisser Hinsicht ein Quereinsteiger und vor allem ein unbeschriebenes Blatt in der Welser Immobilienentwicklung. Ein Quereinsteiger, der aber von klein auf Einblick in die großen Immobilienprojekte seiner Familie hatte. Sein Großvater Ferdinand Hagsteiner war seinerzeit der erste Immobilienmakler in KitzbĂŒhel. Dort war Wagner auch in den letzten 5 Jahren im Familienbetrieb tĂ€tig. „Ich freue mich schon sehr auf die neue Herausforderung im Wirtschaftspark Voralpenland. Die ersten Wochen sind bereits vergangen und ich bin voller Motivation“, so der neue Leiter der Immobilienentwicklung des Wirtschaftsparkes Voralpenland und der WBA, der ab sofort mit den Umlandgemeinden wie Aichkirchen, Bachmanning, Bad Wimsbach-Neydharting, Buchkirchen, Fischlham, Gunskirchen, Holzhausen, Krenglbach, Lambach, Offenhausen, Pennewang, Schleißheim, Sipbachzell, Stadl-Paura, Steinerkirchen an der Traun und Weißkirchen an der Traun koordiniert  zusammenarbeitet.   Herbert Wagner ist fĂŒr die Lokalisierung, Entwicklung und den Ankauf, sowie die Vermarktung von FlĂ€chen verantwortlich, um hier auch den im Wirtschaftspark Voralpenland organisierten Umlandgemeinden professionelles Management zur VerfĂŒgung zu stellen. Zusammengefasst geht es im TĂ€tigkeitsfeld im Wirtschaftspark darum FlĂ€chen zu lukrieren und fĂŒr diese wiederum einen passenden KĂ€ufer zu finden.   Die GeschĂ€ftsstelle des Wirtschaftspark und der Welser Betriebsansiedelungs GmbH (WBA) ist in der Wels Marketing & Touristik GmbH am Stadtplatz 44 angesiedelt, von wo aus bereits die WBA seit 2 Jahren von GeschĂ€ftsfĂŒhrer Peter Jungreithmair professionell betrieben wird.   Statement Bgm. Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels) „Die Immobilienentwicklung des Wirtschatsparks Voralpenland ist in besten HĂ€nden. Herbert Wagner bringt frischen Wind mit und ich wĂŒnsche ihm alles Gute fĂŒr seine neue Aufgabe.“ Statement Bgm. Erwin StĂŒrzlinger (Bad Wimsbach-Neydharting) „Mit dieser Professionalisierung wird der Wirtschaftspark nun operativ tĂ€tig und rascher auf die BedĂŒrfnisse ansiedelungswilliger Unternehmen eingehen können, um GrundstĂŒcksreserven auch im Sinne der Gemeinden entwickeln, aufbereiten und verwerten können“ Statement Wirtschaftsreferent StR Peter Lehner (Stadt Wels) „Mit Herbert Wagner haben wir einen hochqualifizierten Mitarbeiter, der mit seinen KommunikationsfĂ€higkeiten in dieser Funktion einen wesentlichen Beitrag fĂŒr die Entwicklung des Wirtschaftsparks und auch fĂŒr die WBA leisten wird.“   Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik (Gruppenfoto)

Personelle Neubesetzung

Ein Auto ist DienstagfrĂŒh auf der Westautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) ins Schleudern gekommen und gegen einen Holztransporter geprallt.

Verkehrsunfall zwischen Auto und Holztransporter auf Westautobahn bei Sattledt

Die Polizei konnte nun nach dem Fund von gestohlenen Kennzeichen eine sechsfache Raubserie auf mehrere Bankfilialen klĂ€ren, darunter zwei ÜberfĂ€lle auf eine Bank in Offenhausen (Bezirk Wels-Land).

Sechsfache Raubserie auf mehrere Bankfilialen - zwei davon in Offenhausen - geklÀrt

Landeshauptmann Thomas Stelzer auf Besuch in Wels. Letzte Woche hat seine jĂ€hrliche Bezirkstour begonnen. Unter dem Motto „Arbeit und Standort“. Und dabei legte er auch einen Halt im Bezirk ein.

âžĄïžÂ -26% fĂŒr ein Produkt Ihrer Wahl! *GĂŒltig bis 30.10.2019 fĂŒr ein Produkt Ihrer Wahl (in beliebiger Menge bei gleicher Art, AusfĂŒhrung, Farbe und GrĂ¶ĂŸe; bei VorhangauftrĂ€gen auf einen Stoff Ihrer Wahl), ausgenommen Dauertiefpreise und Werbeartikel. Gilt bei Sonderbestellungen auf den empfohlenen Verkaufspreis. GĂŒltig auch auf reduzierte Ware.

Lieblingsprodukt*-AKTION bei Betten Reiter

Ein grĂ¶ĂŸerer Einsatz der Polizei lief Dienstagvormittag bei einem Unternehmen in Wels-Pernau, nachdem dort eine Bombendrohung eingegangen sein soll.

Großeinsatz der Polizei nach Bombendrohung bei Unternehmen in Wels-Pernau