Zoo und Aquazoo Schmiding

Merken
Zoo und Aquazoo Schmiding

Heute zum Beginn der OÖ Semesterferien stellen wir euch die Schwarzspitzen-Riffhaie vor.
Der Schwarzspitzen-Riffhai kann bis zu 2 m lang werden und zählt daher zu den mittelgroßen Haien. Sein markantes Merkmal ist die schwarze Spitze auf der Rückenflosse, die ihm auch seinen Namen verleiht. Was macht eigentlich Haie so besonders?
Haie sind eine sehr alte Tierart, fossile Funde reichen bis zu 400 Millionen Jahre zurück. Sie sind Knorpelfische, das heißt ihr Skelett besteht aus Knorpeln. Wie viele Haie verfügt auch der Schwarzspitzen-Riffhai über keine Schwimmblase. Bei dieser Haiart übernimmt die Leber, die sehr ölhaltig ist, die Funktion, dem Hai Auftrieb im Wasser zu geben. Besonders gut entwickelt ist der Geruchssinn beim Schwarzspitzen-Riffhai – er registriert einen Tropfen Blut auf eine Million Liter Wasser. Haie kommen in allen Gewässern der Erde vor, der Schwarzspitzen-Riffhai vor allem im indischen Ozean bis hin zum Roten Meer und da eher im flachen Gewässer. Was nur leider wenige wissen, Haie sind sehr stark bedroht! Zum einen landen Sie häufig als Beifang in Fischernetzen. Eine weitere Bedrohung ist das Finning, dabei werden den Haien die Flossen abgeschnitten, diese Tiere müssen elendig sterben. Leider haben Haie kein positives Image, Schutzbemühungen sind daher schwierig.
Unsere Haie, sowie viele andere Fischarten könnt ihr bei der Fischfütterung im Aquazoo täglich (außer Mittwoch) um 14:00 Uhr beobachten. Kommt vorbei – sehr empfehlenswert 😉!!!

Foto: Intercolor

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Fritz Karlsberger sagt:

    Coole Tiere!

  2. Sophie Salhofer sagt:

    🦈 🐟 🐠 🌊

  3. Johann Holzmüller sagt:

    Immer wieder ein Erlebnis

  4. anja strasser sagt:

    Toller Ausflug

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Auf besonderen Wunsch veranstalten wir eine Original CLUB Ü31 SPECIAL EDITION – bei uns auf Hippmann7 – am FASCHINGSDIENSTAG! Die große Welser Faschings-Party für alle Ü31 jährigen Warm-Up: ab 18.00 Uhr – Proscecco & Würstel Aktion The Party: ab 19.00 Uhr – mit DJ Sigi Goufas & Friends Eggenberg Bier & Gspusi Aktion Die 7 besten Kostüme werden prämiert! Dresscode: kostümiert, geschminkt – ES LEBE DER FASCHING! Eintritt: Vorverkauf 9 € (Online Ticket hier https://www.tanzschule.at/newsbeitrag/die-ue31-faschingdienstagsparty/ Abendkasse 10 €

Ü31 Party am Faschingsdienstag

Der 24.12. steht vor der Tür – und für diesen festlichen Anlass, möchte man auch die passende Kleidung haben. Heuer Weihnachten trägt man am Besten klassisch schwarz oder rot.

Heute stellen wir euch unsere Goldkopflöwenäffchen vor 😉 Die süßen goldigen Äffchen sind stark vom Aussterben bedroht, daher freuen wir uns besonders über den neuen Nachwuchs in unserer Gruppe. Diese Äffchen sind durch ein starkes Sozialverhalten geprägt. Sie leben in Familiengruppen von zwei bis acht Tieren, die sich meist aus einem erwachsenen Paar und ihrem Nachwuchs zusammensetzen. Die familiären, goldenen Äffchen achten besonders auf das Teilen der Nahrung und die gemeinsame Fellpflege in der Gruppe. Sie sind grundsätzlich Allesfresser und ernähren sich sowohl von Insekten, Spinnen und kleinen Wirbeltieren als auch von pflanzlicher Kost. Goldkopflöwenäffchen leben nur in einem kleinen Gebiet des atlantischen Regenwaldes “Mata Atlântica” in Brasilien. Unsere Gruppe mit dem kleinen Nachwuchs könnt ihr im Tropenhaus besuchen – dieses ist übrigens auch bei Schlechtwetter einen Besuch wert 😉

Zoo & Aquazoo Schmiding

Unser letzter Stopp heute – die Raiffeisenbank. Wo Direktor Günter Stadlberger und sein Team die Wels-Spartage feiern. Untertags gibt es Kinderprogramm, am Abend Haubenküche von Elisabeth Grabmer.

Weltspartag Raiffeisenbank