71 Tage Gefängnis - Welserin in Türkei verhaftet

20. Dezember 2018
Redaktion: Stefan SchiehauerKamera: Cüneyt TogaySchnitt: Cüneyt TogayOrt: Wels

Es ist ein unglaublicher Fall der österreichweit für Schlagzeilen gesorgt hat. Eine Welserin fliegt in die Türkei um ihre kranke Mutter zu besuchen. Und landet für 70 Tage in Haft. Aufgrund von Terrorgefahr. Unterstützung aus Österreich gibt es dabei keine. Der Fall von Hülya Yilmaz.

comments powered by Disqus
|Das könnte dich auch interessieren
|Gewinnspiel
|Noch mehr WT1
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.