Großbrand auf Bauernhof in Offenhausen - 16 Feuerwehren im Einsatz

Merken
Großbrand auf Bauernhof in Offenhausen - 16 Feuerwehren im Einsatz

Offenhausen. 16 Feuerwehren standen Dienstagnachmittag bei einem Großbrand eines Bauernhofes in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Dienstagnachmittag ist auf einem Bauernhof in der Ortschaft Balding in Offenhausen aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Innerhalb weniger Minuten stand nahezu der gesamte Hof in Flammen.
“Wir sind zu einem Brand landwirtschaftliches Objekt alarmiert worden. Wie wir hergekommen sind, ist der Wirtschaftstrakt eigentlich schon in Vollbrand gestanden.Unsere Erstmaßnahme war den Wohntrakt zu schützen, das haben wir auch erfolgreich geschafft. Der Dachstuhl ist komplett in Vollbrand gestanden. Es ist auch relativ viel Stroh und Heu oben gelagert gewesen, das ist natürlich von der Brandlast sehr extrem. Wir haben da auch eine schlechte Lage wegen der Wasserversorgung. Wir haben eine relativ lange Leitung herlegen müssen. Wir haben einige Schweine aus reiner Sicherheitsmaßnahme in einen Viehanhänger verladen, weil die alte Holztramdecke einzustürzen droht”, schildert Jürgen Gammer, Einsatzleiter der Feuerwehr Offenhausen.
Ein Großaufgebot von 16 Feuerwehren stand im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache begonnen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach einem Überschlag mit einem Zustellfahrzeug auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) mussten Samstagabend zwei Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Autoüberschlag auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels fordert zwei Verletzte

Nach einem schweren Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wels-Innenstadt standen Donnerstagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei bei einer Personenrettung im Einsatz.

Personenrettung: Arbeiter in Wels-Innenstadt nach Sturz von der Leiter aus Baugrube gerettet

Reanimationen gehören nicht zum Einsatzalltag der Feuerwehr. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass die Feuerwehrkräfte als erste Blaulichtorganisation am Einsatzort eintreffen und lebensrettende Sofortmaßnahmen setzen müssen. So geschehen im Vorjahr, als Welser Florianijünger – darunter ein Arzt und ein Rettungssanitäter – bei zwei Einsätzen Reanimationen durchführten. Dafür haben sie jetzt eine Auszeichnung erhalten.

Welser Feuerwehrmänner des Jahres ausgezeichnet

Die Welser Autobahn war am Samstag nach einem schweren LKW-Unfall bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in Fahrtrichtung Knoten Haid mehrere Stunden gesperrt.

Schwerer LKW-Unfall auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun

Die Landjugend Steinerkirchen and der Traun lud am Kochende wie jedes Jahr zum Alcatraz im Bauhof. Dort ging ordentlich die Post ab wie man in unserer Fotogalerie sieht.

Alcatraz
Merken

Alcatraz

zum Beitrag

Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei standen Donnerstagnachmittag bei einer Personenrettung bei einem Wohnhaus in Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung: Person in Sattledt zwischen Hausmauer und PKW eingeklemmt