Rekordergebnis - Wels präsentiert Rechnungsabschluss

Merken

Es ist das beste Ergebnis in der Geschichte der Stadt Wels. So Bürgermeister Andreas Rabl bei der Präsentation des Rechnungsabschlusses aus dem Jahr 2019. Mit einem Überschuss von 16,7 Millionen Euro wird das abgelaufene Jahr abgeschlossen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Union Buchkirchen verabschiedet sich mit einem 2:1 Heimsieg in die Winterpause! In einem spannenden Spiel sichert sich die Union Buchkirchen in der letzten Runde der Herbstsaison, mit einem 2:1 (1:1) Sieg gegen Vöcklamarkt Juniors noch einmal drei wichtige Punkte. Die Reserve Mannschaft war in der letzten Runde spielfrei, sicherte sich aber nach einer ausgezeichneten Hinrunde den vierten Tabellenplatz mit nur einem Punkt Rückstand auf den Zweitplatzierten. Jetzt ist erstmal Pause, wobei sich die Spieler auch im Winter durch ein gezieltes individuelles Training fit halten müssen, um im Frühjahr gestärkt in die Saison starten zu können. Die Union Buchkirchen bedankt sich bei ihren Fans für die große Unterstützung in den ersten 13 Spielen der Saison 2019/20.

Winterpause für die Union Buchkirchen

Schreibt Wels heuer Tischtennis-Geschichte? Möglich wäre es. Denn so einfach wie heuer, war der Weg in das Endspiel der Europa League noch nie. Schritt 1 für die Erfüllung der Träume – das Viertelfinalrückspiel gegen Wiener Neustadt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Montagabend auf der A25 Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Zwei Insassen auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun aus Unfallwrack gerettet

In Wels wird am 24. Dezember in allen Feuerwachen das Friedenslicht verteilt. Zwischen 9:00 und 12:00 Uhr freuen sich die Mitglieder der Feuerwehrjugend auf Ihren Besuch. Die Standorte sind: Feuerwache Pernau (Linzer Straße 128) Feuerwache Puchberg (Florianiweg 11, Umwelt- und Sicherheitszentrum; Wels-Nord) Feuerwache Wimpassing (Neinergut Straße 50) Hauptfeuerwache* (Hamerlingstraße 3-5) *In der Hauptfeuerwache kann das Licht bis 18:00 Uhr abgeholt werden.

Friedenslicht

Die Weihnachtsaktion „Pimp The Christmas Tree“ (auf Deutsch „Motze den Christbaum auf“) erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Nach dem bewährten Konzept, das in Marchtrenk seinen Ursprung hat, wird altes, aber gebrauchsfähiges Kinder- und Jugendspielzeug gesammelt und von freiwilligen HelferInnen zu Weihnachtsgeschenken verpackt.

Weihnachtliche Benefizaktion: Der Christbaum wird doppelt „gepimpt“

Reparieren statt wegwerfen: Es gibt Geräte, die im Geschäft nicht mehr angenommen werden, da die Reparatur teurer wäre, als ein neues Gerät kostet. Es sind oft aber nur Kleinigkeiten, die behoben werden müssten, um die Funktion wieder herzustellen. Reparieren und unterstützen: Hier werden Menschen zusammengeführt, die einander beim Reparieren gegenseitig unterstützen. Gleichzeitig geht es auch um ein nettes Beisammensein und Plaudern. Solidarität, konkrete Hilfe und Freude am gemeinsamen Müllvermeiden werden im Mittelpunkt stehen. Am 19.Februar von 14:00-16:00 in der Tagesheimstätte in Buchkirchen. Was kann gemeinsam repariert werden: Zum Beispiel Haushaltsgeräte aus Küche, Bad und Wohnbereich. Wer hilft bei den Reparaturen: Norbert Willmann (pensionierter Lehrer & Werkstättenleiter der HTL-Wels)  0664-5353979 ● Email: n.willmann@aon.at ● Internet: www.nw-service.at Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

Reperaturcafé in Buchkirchen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner