Schwerverletzter bei Kollision zwischen Auto und Motorrad auf Wiener Straße bei Gunskirchen

Merken
Schwerverletzter bei Kollision zwischen Auto und Motorrad auf Wiener Straße bei Gunskirchen

Gunskirchen/Edt bei Lambach. Einen Schwerverletzten hat Dienstagabend ein Crash zwischen einem Motorrad und einem PKW in einem Kreuzungsbereich an der Gemeindegrenze zwischen Gunskirchen und Edt bei Lambach gefordert.

Der Unfall ereignete hat sich im Kreuzungsbereich der Wiener Straße mit der Nelkenstraße in Gunskirchen ereignet. Eine PKW-Lenkerin in Ausbildung wollte scheinbar links in die Wiener Straße einbiegen. Aus Fahrtrichtung Wels kommend bog ein PKW-Lenker zuvor rechts in die Nelkenstraße ein, als von hinten kommend ein Motorradlenker laut Zeugenaussagen ziemlich schnell unterwegs war und im Kreuzungsbereich scheinbar den abbiegenden PKW überholen wollte. Der genaue Unfallhergang ist derzeit jedenfalls noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Im Kreuzungsbereich kollidierte das Motorrad mit dem PKW. Der Motorradlenker wurde vom Motorrad geschleudert – flog an einem Wartehäuschen vorbei und zwischen zwei Bäume hindurch – und kam dann letztlich nach rund 60 Metern in einem Waldstück neben der Fahrbahn, bereits im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach, zum Liegen. Die Feuerwehr wurde anfangs zu einer Suchaktion alarmiert, weil der Motorradlenker nicht sofort auffindbar war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der Schwerverletzte bereits notärztlich versorgt. Der Schwerverletzte wurde nach den Erstmaßnahmen ins Klinikum Wels eingeliefert. Die PKW-Lenkerin erlitt einen Schock. Die Kräfte der Feuerwehr unterstützten die Rettungsmaßnahmen und führten anschließend die Aufräumarbeiten durch.

Die Wiener Straße war in beiden Richtungen an der Unfallstelle rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein brennender Karton in einem Haus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Dienstagabend für einen Einsatz zweier Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei gesorgt.

Starke Rauchentwicklung bei Kleinbrand in einem Wohnhaus in Marchtrenk

Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einem Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg

Schwerere Verletzungen erlitt Sonntagvormittag eine Person bei einem Verkehrsunfall – einer Kollision oder Beinahekollision – zwischen einem Skater und einem Radfahrer in Wels-Vogelweide.

Schwerverletzter bei Kollision auf Geh- und Radweg in Wels-Vogelweide
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner