Auto in einem Kreuzungsbereich in Wels-Pernau mit Linienbus kollidiert

Merken
Auto in einem Kreuzungsbereich in Wels-Pernau mit Linienbus kollidiert

Wels. Ein PKW ist Samstagnachmittag im Kreuzungsbereich der Wiener- mit der Innviertler Straße in Wels-Pernau mit einem Linienbus kollidiert.

Der Unfall ereignete sich Samstagnachmittag im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße mit der Innviertler Straße und dem Weiglweg im Welser Stadtteil Pernau. Eine Autolenkerin dürfte ersten Informationen zufolge offenbar bei Rot in die Kreuzung eingefahren sein und stieß daraufhin gegen den stadteinwärts fahrenden Linienbus. Die PKW-Lenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst am Unfallort erstversorgt, beziehungsweise betreut, ein Transport ins Krankenhaus war glücklicherweise nicht notwendig. Der Buslenker sowie die Insassen des Linienbusses blieben zum Glück unverletzt. Das Auto wurde im Frontbereich erheblich, der Bus seitlich leicht beschädigt.

Die Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße war stadteinwärts im Bereich der Unfallstelle nur erschwert passierbar, ebenso die Innviertler Straße in Fahrtrichtung Grieskirchen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Dr. Michaela Petz (AK Bezirksstellenleiterin Wels) im Talk.

Ein Hund ist am späten Sonntagvormittag in der Traun in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) in eine Notlage geraten und hing auf im Wasser an einem Ast fest.

Hund in Thalheim bei Wels mit Feuerwehrboot aus der Traun gerettet

Motorrad – gegen Rennkart. Auf dem einen sitzen die Kofler-Benzinbrüder, im anderen der schnellste Unternehmer von Wels. Horst Felbermayr. Zu diesem ungleichen Duell kam es am Wochenende bei den Businessdays von GT Gerätetechnik. Wer sich durchgesetzt hat? Und was sonst noch geboten wurde?

Das Land Oberösterreich will gemeinsam mit den Trägern der Krankenhäuser deren Personal entlasten, aber zuerst mit Maßnahmen und nicht gleich mit mehr Geld und mehr Personal. Das kündigte LH-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) als Gesundheitsreferentin in einer Pressekonferenz am Mittwoch in Linz an.

OÖ will Krankenhauspersonal entlasten

Der Countdown läuft. In eineinhalb Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Heute Teil zwei unseres Wahlchecks.

Nach der Messerattacke auf eine 19-jährige Frau in Wels-Vogelweide in der Nacht auf Montag hat sich der Täter bei der Einvernahme geständig gezeigt.

Nach Messerattacke: Täter zeigt sich bei Einvernahme geständig - Tatwaffe sichergestellt
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner