Fußgänger in Wels-Schafwiesen von Pritschenwagen angefahren

Merken
Fußgänger in Wels-Schafwiesen von Pritschenwagen angefahren

Wels. In Wels-Schafwiesen hat sich am frühen Donnerstagabend ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Pritschenwagen ereignet. Der Fußgänger musste notärztlich versorgt werden.

Zu dem Unfall kam es im Kreuzungsbereichder Wiener-, Linzer-und Hans-Sachs-Straße mit der Mathias-Schönerer- sowie der Uhlandstraße im Welser Stadtteil Schafwiesen. Scheinbar kam es zu einer Kollision zwischen einem Fußgänger und einem Pritschenwagen. Der Fußgänger musste daraufhin notärztlich versorgt werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 18. und 19. Oktober eröffnen wir die Wintersaison mit einem tollen Rahmenprogramm für Groß und Klein. Indoor Eislaufplatz mit Schuhverleih, Stars der Black Wings Linz, Eishockey-Training mit Autogrammstunde, Starfoto machen im Weltcup Hinterstoder Starthaus, Intersport Kaltenbrunner feiert Geburtstag, Informationsstand des Tourismusverband-Ausseerland (bereits ab 17.10.), Streichelzoo & Ponyreiten des Wiesmayerguts (18. Oktober von 14:00 – 20:00 Uhr, 19. Oktober von 09:00-18:00 Uhr)

SCW-Winteropening
Gesponsert
Merken

SCW-Winteropening

zum Beitrag

Am Freitag, 21. Jänner hat Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer Bürgermeister Dr. Andreas Rabl darüber informiert, dass die Technische Universität mit Schwerpunkt IT am Gelände der Johannes-Kepler-Universität in der Stadt Linz angesiedelt wird. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war unter anderem, dass in Linz vor allem bereits die personelle Infrastruktur für den Start der Universität zur Verfügung steht.

Traum geplatzt - Technische Uni nicht nach Wels

Wie jedes Jahr fand am Dreikönigstag wieder das Doppeltunier in der GO-IN Tennishalle in Finklham statt. Es gingen, heuer erstmal zugeloste, Paarungen an Start und so wurde von 9 Uhr morgens bis 4 Uhr Nachmittags die Filzkugel geklopft. Am Ende konnte sich Johannes Greinecker gemeinsam mit Kurt Schmuckermaier durchsetzen. Die restlichen Podiumsplätze sicherten sich die Paarungen Roland Pöttinger mit Marina Rusina und Philipp A. Riedl mit Harald Mistlberger.

SPG Tennis Gunskirchen

In der Diskussion um Abschiebungen nach Afghanistan hat der oberösterreichische ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer am Dienstag erneut die Sicherungshaft ins Spiel gebracht: Wenn Abschiebungen “vorerst nicht mehr möglich sein sollten”, müssten “rasch Vorkehrungen getroffen werden, um verurteilte und zur Abschiebung vorgesehene Straftäter in Verwahrung zu behalten”, betonte er in einer Aussendung.

OÖVP bringt neuerlich "Sicherungshaft" aufs Tapet