HUSKIES WELS suchen DICH!

Merken
HUSKIES WELS suchen DICH!

In diesem Try Out hat jeder die Möglichkeit die amerikanische Sportart #1 selbst auszuprobieren. Durch einfache Tests, Übungen und Drills  kannst du erste Erfahrungen im American Football erzielen. Anschließend an das Try Out beginnt ein 5-wöchiger Einsteiger Kurs in welchen du die verschiedensten Position in dieser Sportart kennenlernst. Nach Abschluss des Kurses hast du bei entsprechender Eignung die Möglichkeit in die Kampfmannschaft zu wechseln.

Auf Grund der unterschiedlichen Anforderungen im American Football, findet fast jeder eine geeignete Spielerposition entsprechend seiner körperlichen Voraussetzungen. Nicht vergessen sollte man jedoch, American Football ist ein harte Leistungs- und Kontaktsportart. American Football ist aber auch der TEAMSPORT!

Was benötigst du?  ➡ dem Wetter angepasste Sportkleidung und Sportschuhe! Das Try Out findet bei jedem Wetter statt!

Ort und Zeitpunkt?  ➡ HUBER ARENA, Primelstraße 5, 4600 Wels – 19.00 Uhr

Nimm dir Zeit und sei dabei!

 

“Your TALENT determines what you can do. Your MOTIVATION determines how much you are willing to do. Your ATTITUDE determines how well you do it.” – Lou Holtz

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 04. und 05.Jänner findet ab 08:00 das Hallenturnier in Marchtrenk in der Dreifachturnhalle statt. Samstag, 4. Jänner 2020 ab 08.00 Uhr: U9 ab 13.00 Uhr: Kampfmannschaft Sonntag, 5. Jänner 2020 ab 08.00 Uhr: U10 ab 13:00 Uhr: U12

SV Viktoria Hallenturnier
EVENT-TIPP
Merken

SV Viktoria Hallenturnier

zum Beitrag

▶️ Das Team Austrian Select gewinnt das weltweit größte Nachwuchsturnier @peeweeqc AA. Mittendrin unser Nachwuchscrack Konstantin Hutzinger, der das Turnier als Punktbester Spieler beendet. Gratulation zu diesem einzigartigen Erfolg an das gesamte Team! 💪🏒

Sieg beim Nachwuchsturnier

Nächste Klatsche für FC Wels. Nächster Erfolg für WSC Hertha. Ein Spieltag mit gemischten Gefühlen für die Welser Clubs – während der FC Wels nicht mehr aus der Krise kommt – auch gegen Weiz mit 1:5 untergeht – feiert die Hertha den nächsten Sieg. 1:0 in Gurten. Am Dienstag geht es im Nachtragsspiel gegen Tabellenführer Sturm Amateure.

Regionalliga-Fußball

Der Kampf um die Tabellenspitze in der Regionalliga Mitte. Und mittendrin – ein Verein aus Wels. WSC Hertha. Im Nachtragsspiel Anfang dieser Woche hatten die Messestädter jetzt die große Chance auf den ersten Platz zu springen.

Regionalliga Topspiel - WSC Hogo Hertha vs. Sturm Graz A.

Die ausstehenden Spiele der Champions League und Europa League werden im August ab dem Viertelfinale zentral jeweils als “Final 8” benanntes K.o.-Turnier in einem Land stattfinden. Der Sieger der Königsklasse wird am 23. August in Lissabon gekürt, für die Europa League wurde Deutschland mit Köln als Finalort (21. August), Düsseldorf, Gelsenkirchen und Duisburg zum Ausrichter bestimmt. Diese Entscheidungen teilte das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Mittwochnachmittag mit. Die Europacup-Bewerbe waren Mitte März wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen worden. Davon betroffen war auch Österreichs Vizemeister LASK, der sein Heimspiel im Europa-League-Achtelfinale gegen Englands Rekordmeister Manchester United am 12. März in Linz vor bereits leeren Rängen 0:5 verloren hatte. Das Rückspiel soll nun am 5. oder 6. August in Szene gehen, der Spielort dafür steht aber noch nicht fest. Das Final 8 der Champions League beginnt am 12. August in Lissabon. Es gibt jeweils nur ein Duell und nicht wie gewohnt Hin-und Rückspiel. Gleiches gilt für das Europa-League-Turnier im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, das am 10. August startet. Der ursprüngliche Champions-League-Final-Gastgeber Istanbul darf nun das Endspiel 2021 ausrichten, auch Sankt Petersburg (2022), München (2023) und London (Wembley/2024) kommen nun erst ein Jahr später als ursprünglich geplant zum Zug. Die noch ausstehenden Achtelfinal-Partien in der Champions und Europa League sollen in der ersten August-Woche gespielt werden. Ob in Portugal und Deutschland oder an den ursprünglich geplanten Orten soll erst noch “in den kommenden Wochen entschieden” werden, sagte UEFA-Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti. Ob Zuschauer bei all diesen Spielen zugelassen werden, wird laut UEFA-Präsident Alexander Ceferin erst im Juli entschieden. Das Finale der Frauen-Champions-League hätte ursprünglich im Austria-Stadion in Wien in Szene gehen sollen. Nun findet das “Final 8” aber von 21. bis 30. August in Bilbao und San Sebastian (Endspielort) im spanischen Baskenland statt. Die Finalstädte Göteborg (2021), Turin (2022) und Eindhoven (2023) wurden am Mittwoch von der UEFA bestätigt. Österreichs Fußball-Bund (ÖFB) zieht deshalb laut Aussendung vom Mittwoch eine erneute Bewerbung für 2024 in Betracht. “Es ist natürlich sehr schade, dass das UEFA Women’s Champions League Finale 2020 nicht wie geplant im Viola Park in Wien ausgetragen werden kann. Es wurden vom ÖFB-Organisationsteam und vom FK Austria Wien umfassende Vorarbeiten geleistet, und die Vorfreude auf dieses Highlight im europäischen Klubfußball war groß. Auch deshalb, weil mit Arsenal und dem FC Bayern Klubs mit ÖFB-Beteiligung noch im Bewerb vertreten sind”, bedauerte ÖFB-Präsident Leo Windtner die UEFA-Entscheidung.

"Final 8"-Turniere in Champions und Europa League

Es ist aktuell wohl eine der spektakulärsten Sportarten. Pumptracking. Viel mehr als einfach nur Radfahren. Eine Mischung aus Geschwindigkeit, Wellen und Steilkurven. Und all das auf einer engen Asphaltbahn. Und genau so eine gibt es jetzt auch in Wels.