Irrfahrt einer Autolenkerin durch Freizeitanlage in Wels-Vogelweide endete beinahe in Sickerteich

Merken
Irrfahrt einer Autolenkerin durch Freizeitanlage in Wels-Vogelweide endete beinahe in Sickerteich

Wels. Die Irrfahrt mit einem Auto am späten Sonntagabend in Wels durch die Freizeitanlage Wimpassing in Wels-Vogelweide endete für die Lenkerin beinahe im dortigen Sickerteich.

Augenzeugen hatten die Einsatzkräfte alarmiert, dass eine Autolenkerin in der Freizeitanlage Wimpassing im Welser Stadtteil Vogelweide gerade über einen Fußweg in Richtung Abgang zum Sickerteich gefahren ist. Die Frau blieb offenbar bereits am Weg dorthin schon mehrmals im hohen Gras hängen, konnte aber offenbar immer wieder weiterfahren. Erst unmittelbar vor dem dortigen Sickerteich endete die Fahrt der Lenkerin. Die Frau erlitt augenscheinlich zumindest keine ernsthaften Verletzungen, machte aber einen verwirrten Eindruck. Die Feuerwehr musste entgegen erster Meldungen zum Glück keine Menschenrettung durchführen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden nach Abschluss der Unfallaufnahme nochmals zur Bergung des Unfallfahrzeuges gerufen.

Die Römerstraße war rund eine halbe Stunde lang erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ist die Sicherheit in Wels in Gefahr? Terroranschläge erschüttern Europa.

Wenige Minuten nach dem Jahreswechsel wurde die Feuerwehr zu einer Personenrettung nach Wels-Lichtenegg alarmiert.

Bewusstloser Lenker in Wels-Lichtenegg durch Feuerwehr aus Kleintransporter gerettet

SPÖ und Grüne nehmen am Donnerstag im oberösterreichischen Landtag einen Anlauf für ein Paket zum Teuerungsausgleich. In einem Dringlichkeitsantrag wollen sie sechs Maßnahmen zur Entlastung der Oberösterreicher und Oberösterreicherinnen, kündigten die Klubvorsitzenden Michael Lindner (SPÖ) und Severin Mayr (Grüne) am Dienstag an. Die FPÖ wiederum will mit einem Dringlichen einen “Schlussstrich beim Asyl-Kuschelkurs” ziehen.

SPÖ und Grüne fordern sechs Maßnahmen gegen Teuerung

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagfrüh auf der A25 Welser Autobahn bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet. Ein PKW überschlug sich in einem Baustellenbereich nach einer Kollision mit einem LKW.

Auto auf Welser Autobahn bei Marchtrenk nach Kollision mit LKW überschlagen

Heiße Spartage stehen uns bevor! Von Do., 25.06. – Sa., 27.06. finden Sie viele tolle Aktionen & Rabatte in unseren Shops! Mehr Informationen zu den einzelnen Angeboten finden Sie auf unserer Website.

Heiße Spartage in der SCW Shoppingcity Wels