Karl Odorizzi - Abstrakt - Art Informel und Irgendwo

Merken

Abstrakt – Informel und Irgendwo. So ist nicht nur der Name der aktuellen Verkaufsausstellung in der Galerie Nöttling sondern so lässt sich die Kunst auch beschreiben. Architekt Karl Odorizzi bringt beim Malen seinen Unmut auf die Leinwand. Und das spürt man.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 20 März hat er offiziell begonnen. Der Frühling. Aber nicht nur wir Menschen können das warme Wetter kaum erwarten, auch die Tiere im Zoo Schmiding sind sond in Frühlingsstimmung. Die ersten Jungtiere verzaubern bereits die Besucher. Allen voran der kleine Giraffenbulle Kiano.

Dr. Rudolf Ganzert (Rechtsanwalt) im Talk.

Drei Feuerwehren standen Mittwochnachmittag bei einem Garagenbrand neben einem landwirtschaftlichen Objekt in Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Drei Feuerwehren bei Garagenbrand neben Bauernhof in Neukirchen bei Lambach im Einsatz

Ein Drittel der Bevölkerung wird in 10 Jahren älter als 60 Jahre sein. 2040 soll sich die Zahl der über 85-Jährigen sogar verdoppeln. Das sorgt für viele neue Herausforderungen. Vor allem im Pflegebereich. Auch im Bezirk Wels-Land wo es immerhin 55 unbesetzte Betten in Altenheimen gibt.

Glimpflich endete Sonntagnachmittag eine leichte Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land).

Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Buchkirchen endet glimpflich