Kollision zwischen PKW und Motorrad in Gunskirchen

Merken
Kollision zwischen PKW und Motorrad in Gunskirchen

Gunskirchen. Eine verletzte Person forderte Donnerstagvormittag ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Grünbachtal- beziehungsweise Blockstraße mit der Dieselstraße in Gunskirchen. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eisige Temperaturen haben in der Nacht auf Samstag eine Wehr beziehungsweise die Rechenanlage einfrieren lassen. Es staute sich das Wasser des Grünbachs und trat über die Ufer.

Minus 13 Grad: Eisige Temperaturen sorgten für Einsatz bei Grünbach-Wehr in Wels-Vogelweide

Wurde vom Besitzer abgeholt 😊 Dieser Rüde wurde heute in Wels Römerstraße/Wimpassingerstraße gefunden. Er trägt ein schwarzes Brustgeschirr, ist gechipt, aber nicht registriert. Teilen erwünscht 😊

Happy End
Merken

Happy End

zum Beitrag

Der dreitägige Budgetlandtag in Oberösterreich ist am Dienstag mit der Budgetrede von LH Thomas Stelzer (ÖVP) gestartet. Er forcierte einmal mehr die Impfung als Exit-Ticket aus der Pandemie und betonte, ohne das Sonderkonjunkturprogramm sei bereits für 2022 ein Überschuss im Haushalt möglich gewesen. Bereits vorab hatten SPÖ, Grüne und NEOS angekündigt, ihre Zustimmung zum Landeshaushalt 2022 zu verweigern. Ein Beschluss mit Stimmen von ÖVP und FPÖ ist dennoch gesichert.

Landtag begann mit Debatte über Landesbudget 2022

Nach einer unter Alkoholeinfluss massiv eskalierte Streiterei zu Halloween haben sich am Montag in Wels ein 66-Jähriger und seine beiden Söhne vor Gericht verantworten müssen. Dem Senior wird sogar Mordversuch zur Last gelegt. Er soll mit dem Auto auf einen Kontrahenten zugefahren sein. Er bekannte sich nichtschuldig und präsentierte seine eigene Version, laut der er das Opfer gewesen sei. Insgesamt wurden bei dem Vorfall mehrere Personen verletzt.

Mordversuchsprozess nach eskalierter Pöbelei in Wels

Vor sieben Jahren ist das Unternehmen McWorld in Konkurs gegangen. Gestern gab es nun ein Urteil gegen den prominenten Welser Ex-Apple Händler, der sich unter anderem wegen schwerem Betrug und Falschaussage verantworten musste. Der Geschäftsmann wurde zu sieben Jahren unbedingter Haft verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Sieben Jahre Haft für Ex-Apple Händler

Aktuelle Freizeittipps aus Wels und Umgebung! Vom Car Cinema Wels bis zu Kollaterale und Studio17 .

Wochenhighlights in Wels