Nach der Krise - So geht es den Welsern

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Stapler hat sich Samstagmittag auf dem Gelände eines Mosthändlers in Wels-Vogelweide festgefahren. Die Feuerwehr konnte den Stapler rasch bergen.

Feuerwehr im Einsatz: Stapler auf Firmengelände in Wels-Vogelweide im Schotter eingesunken

Passend zur Adventszeit ließ der Winter in diesem Jahr nicht lange auf sich warten ❄️🥶 #Wels ist heute schon ganz in 🤍 Weiß erwacht 🤩 Habt auch ihr schon Fotos von euren Gärten, Balkonen und Straßen gemacht, wie sie so schön angezuckert sind? 🌨 Habt einen guten Start in diesen Donnerstag 😊 #wels #adventinwels #welspulsiert #winterstimmung

Winter in Wels

Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei PKW in Wels-Pernau hat Donnerstagnachmittag eine verletzte Person gefordert.

Heftiger Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert eine verletzte Person

“Das ganze Jahr war sehr schwierig für uns, anstatt etwas aufzuholen, sind wir jetzt schon im zweiten Lockdown” – die Situation für den derzeit in Wels-Lichtenegg gestrandeten Zirkus ist prekär.

Situation für Zirkus prekär: "Vom ersten Lockdown sozusagen direkt in den zweiten Lockdown"

Die Katta-Dame “Jasmin” war mit ihren unglaublichen 24,5 Jahren nicht nur das älteste Weibchen im Tiergarten Wels, sondern auch einer der ältesten Kattas in Europa überhaupt. Sie war eine der ersten Kattas im Tiergarten Wels und damit auch die Stamm-Mutter der heute bestehenden Gruppe. Jasmin war eine sehr ruhige und umsichtige Mutter und wurde von allen aufgrund ihres freundlichen Wesens geschätzt. 😢

Tiergarten Wels