Kalender<

Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Wels-Innenstadt

Merken
Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Wels-Innenstadt

Wels. Die Einsatzkräfte standen Dienstagnachmittag bei einer Personenrettung nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Ein Arbeiter ist ersten Angaben zufolge offenbar von einem Gerüst gestürzt und kam in einem höhergelegenen Bereich der Baustlle zum Liegen. Der Verletzte musste nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt auf einer Baustelle in der Welser Innenstadt mittels Drehleiter der Feuerwehr gerettet werden. Er wurde anschließend mit der Rettung unter Notarztbegleitung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Jeder dritte Wahlberechtigte in Österreich ist über 60. Um bei den kommenden Gemeinderats- und Landtagswahlen zu gewinnen braucht man also die Generation 60+. Und die weiß genau was sie möchte. Beim 21.Landestag des OÖ-Seniorenbundes hat man sich genau über diese Themen unterhalten.

Warum Andreas Rabl kein Ausnahmetalent ist, die ÖVP blass bleibt, die Grünen sich auf Erfolgen ausruhen, und die SPÖ mehr mit sich selbst beschäftigt ist? Eine Politanalyse mit dem ehemaligen Welser Vizebürgermeister Martin Stieger.

Hausruck – der Maibaum wird am 29.April wieder aufgestellt. Dieses Jahr ist die Marktgemeinde Gunskirchen zu Gast in Wels und stellt ihren Baum mit der Hand am Welser Stadtplatz auf. Ab 10:00 Uhr startet das Maibaumfest mit viel Tradition, Frühshoppen, Schmankerl & Livemusik am Startplatz. Alle Infos unter www.wels.at/maibaum

Als kleines Straßendorf hat alles begonnen – mittlerweile zählt man über 15.000 Einwohner – und gehört zu den wirtschaftsstärksten Städten in der Region. Die Rede ist von Marchtrenk. Eine Erfolgsgeschichte die jetzt in Buchform auf den Markt kommt. Über 1000 Arbeitsstunden stecken drin – im neuen Werk des Marchtrenkers Reinhard Gantner.

Kunst trifft Technik. Fünf Künstler präsentieren ihre Werke am Campus der FH Oberösterreich in Wels.

FH OÖ goes Art & Music - Kunst trifft auf Technik

„Ordnungswache kommt zur Unterstützung der Polizei“. So titelte vor 10 Jahren das Amtsblatt der Stadt Wels. Ab Sommer waren die Wächter dann im Einsatz. Und stets Thema der medialen Berichterstattung. Vom Nazi-Skandal bis hin zu Auflösungsforderungen. Das ist derzeit jedoch kein Thema – man will die Wache – quasi zum Geburtstag – mit neuen Kompetenzen ausstatten.

Ordnungswache - 10 Jahre Unterstützung für Polizei

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

Gewinnspiel

2 x 1 Urbann-Frühstück für 2 Personen

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Jugendstudie
Gibt es in Wels genug Angebot für Jugendliche?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner