Rasche Entwarnung nach gemeldeten Brand eines Kleinbusses auf Westautobahn bei Sipbachzell

Merken
Rasche Entwarnung nach gemeldeten Brand eines Kleinbusses auf Westautobahn bei Sipbachzell

Sipbachzell. Ein rauchender Kleintransporter hat Sonntagabend einen Einsatz der Feuerwehren auf der Westautobahn ausgelöst. Gebrannt hat es aber zum Glück nicht.

Die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren wurden mit ziemlich unterschiedlichen Angaben auf die Westautobahn zu einem brennenden Kleinbus alarmiert. Es stellte sich dann heraus, dass in einer Betriebsabfahrt ein defekter Kleintransporter stand, der aber zum Glück nicht gebrannt hatte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

“Es gibt fast nichts, was nicht geht”,  so Anna Stockinger von Stockinger United Optics. Denn hier werden immer öfter Brillen einfach umdesignt. Und gerade jetzt sollte man die neuesten Trends shoppen, denn es wird Geburtstag gefeiert und der lohnt sich auch für die Kunden.

Stefan Gressenbauer und sein Team feiern heute gleich zwei Feste. Das 10-jährige Jubiläum und Wiedereröffnung. Denn für die Medifit-Kunden gibt es nur das Beste, daher wurden die Technogym-Geräte auf den neuesten Stand gebracht. Nun kann via Tablet alles reguliert, eingestellt und analysiert werden!

10 Jahre Medifit Thalheim

Trotz eisiger Temperaturen wurden am Wochenende in ganz Österreich die Zelte ausgepackt. So etwa am Linzer Domplatz, oder in Innsbruck wo Bürgermeister Georg Willi gecampt hat. Der Hintergrund: die Zustände in Flüchtlingslagern wie in Moria. Auf die man aufmerksam machen will. Auch in Wels – in der Pfarre St. Franziskus.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Energieversorgungsunternehmen standen Samstagnachmittag in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem ein Gasmelder Alarm ausgelöst hat.

Rasche Entwarnung nach Gasalarm in Krenglbach

Die Stadt Wels verschenkt Bäume. Ja sie haben richtig gehört. 1000 Stück werden anlässlich des Tag des Baumes Ende April an die Welser Bevölkerung verschenkt. Ohne Anmeldung können diese abgeholt werden. Nicht das einzige Projekt mit dem die Stadt grüner gemacht wird.

Ein hilfloses, junges Falkenweibchen hat ein Passant Mittwochnachmittag am Heimweg von der Arbeit mitten auf einer Straße in Wels-Oberthan entdeckt.

Tierrettung in Wels-Oberthan: Feuerwehr, Tierretter und Passant retten jungen Falken von Straße