Rechnungsabschluss 2018-Rekordüberschuss: 16 Millionen Euro

Merken

Die Stadt Wels freut sich über ein Rekordergebnis beim Rechnungsabschluss. Genauer gesagt, über ein Plus von 16 Millionen Euro. Und diesen Aufwärtstrend will man weiter fortsetzen. Bereits ab 2021 soll der Überschuss reichen um auch die jährlich anstehenden Großprojekte zu finanzieren.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Natsu (braune Ohren) und seine Schwester Aki (weiße Ohren) suchen gemeinsam ein neues, artgerechtes Zuhause! Die Geschwister sind im Juli 2020 geboren und Natsu ist natürlich kastriert. Sie brauchen ein großes Gehege, wo sie viel Platz haben, um ihren Bewegungsdrang ausleben zu können 🐰🐰

Tierheim Arche Wels

Einen ausgedehnten Zimmerbrand im Dachgeschoß eines Wohnhauses musste die Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag in Wels-Pernau bekämpfen.

Ausgedehnter Zimmerbrand in einem Wohnhaus in Wels-Pernau

Das politische Programm 2020 der Grünen: Thalheim aufforsten, Bodenversiegelungen stoppen und Kooperationen forcieren.

Forderungen der Thalheimer Grünen

Bürgermeister Andreas Rabl kann jetzt erst mal die Füße hochlegen. Denn bis zum Faschingsdienstag haben nun wieder die Schelmen das Kommando in der Stadt. Der Schlüssel wurde bereits übergeben, die Forderungen gestellt und der Welser Walzer getanzt. Somit kann die Faschings- und Ballsaison also kommen.

elser Schelmenrat - Faschingseinläuten 2019