Schwere Kollision zwischen LKW und PKW auf Innviertler Straße in Wels-Pernau fordert zwei Verletzte

Merken
Schwere Kollision zwischen LKW und PKW auf Innviertler Straße in Wels-Pernau fordert zwei Verletzte

Wels. Zwei Verletzte forderte Montagfrüh eine schwere Kollision zwischen einem PKW und einem LKW auf der Innviertler Straße in Wels-Pernau.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden Montagfrüh zu einem Ölaustritt im Bereich einer Tankstelle alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich dann ein ganz anderes Bild. Auf der Innviertler Straße in Fahrtrichtung Grieskirchen kam es zu einer heftigen Kollision zwischen einem LKW und einem PKW. Der PKW wurde schwer beschädigt, der Sattelzug knickte nach dem Unfall ein, wodurch der Dieseltank beschädigt wurde. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Ausgelaufener Kraftstoff konnte gebunden werden, der Tank wurde dann leergepumpt. Ersten Angaben zufolge wurden bei dem Unfall zwei Personen leichteren Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Ein Spezialbergeunternehmen wurde für den Abtransport des LKWs ebenso an die Einsatzstelle beordert.

Die Innviertler Straße ist derzeit in Fahrtrichtung Grieskirchen zwischen der Kreuzung mit der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße sowie der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße gesperrt. In Fahrtrichtung Thalheim bei Wels kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Karin Daym, Charlie Lloyd und Sabine Pyrker stehen nun gemeinsam auf der Bühne. Sie haben ein neues Projekt mit dem Namen „It’s daym“ gestartet. Blues, Boogie und Countra stehen dabei am Programm. Der erste gemeinsame Auftritt fand in Wels statt, beim Charity Konzert des Ladies Circle.

Der Talk im Kornspeicher ist zurück. Nach einer Sommerpause startet jetzt die zweite Staffel. Und gleich in Folge 1 hatte Kornspeicher Direktor Peter Kowatsch einen Gast – den ganz Wels kennt. Als Hoamspü Sänger sorgt er für Stimmung, als Kellner und Kunz Chef für wirtschaftlichen Erfolg. Walter Bostelmann.

Nach einem enttäuschenden Ergebnis bei der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am 26. September – das Ziel, die 2015 auf blau umgefärbte Stadt wieder rot zu machen, wurde nicht geschafft – hat sich die SPÖ Wels neu aufgestellt. Sie richtet ab sofort den Fokus auf die nächsten, 2027 anstehenden Wahlen. Ein neues Team soll bis dahin mehr sozialdemokratische Handschrift zeigen und verlorene Wähler ansprechen, formulierte es das Team in einer Pressekonferenz am Montag in Wels.

SPÖ Wels stellt sich neu auf

Schon das neueste Rezept von Markus Grillenberger gesehen? Hirseschmarrn mit Kokos-Vanille-Creme. Rezept gibt’s hier! ➡

Hirseschmarrn Rezept

„Blockbuster“ unter diesem Motto wird heute in der Pfarre Pernau gefeiert. Minions, Piraten, Popcorn und Co lassen den Fasching so richtig hochleben.

Faschingsball Pernau