TAKE SOME TIME OUT!

Merken
TAKE SOME TIME OUT!

Yogamatte mitnehmen

Kosten: 23 Euro

Anmeldung: office@medienkulturhaus.at

Wann/Wo: 26.10.2019 im Medienkulturhaus Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Böhsen Onkelz kommen nach Wels – und sorgen für viel Furore. Wir haben berichtet. Doch in Punkte Konzertoffensive tut sich noch viel mehr. Denn die Trabrennbahn wird zum absoluten Hotspot diesen Sommer. Mit dem einen oder anderen bekannten Namen.

“Dabei ist alles nüchtern betrachtet ganz einfach: Stefan Haslinger steht dem Bürgermeister der Stadt Wels nicht zu Gesicht, trotz aller Bekenntnisse zu seinen unbestreitbaren Talenten und Leistungen.” Peter Ederle vom Kulturverein Waschaecht Wels räumt auf. In einem Leserbrief zum Thema “neuer welser Kultumanager”. Was sagst Du dazu? Text im Anhang 😉

Bürgerlicher Unmut

Trotz eisiger Temperaturen wurden am Wochenende in ganz Österreich die Zelte ausgepackt. So etwa am Linzer Domplatz, oder in Innsbruck wo Bürgermeister Georg Willi gecampt hat. Der Hintergrund: die Zustände in Flüchtlingslagern wie in Moria. Auf die man aufmerksam machen will. Auch in Wels – in der Pfarre St. Franziskus.

Eine Welserin hat die Musikgenres Klassik und Jazz neu erfunden – mit ihrem Stil beschreitet Julia Pallanch ganz neue Wege. Und das überaus erfolgreich – als Lia Pale hat sie internationale Erfolge gefeiert. Und war jetzt zu Gast beim Talk im Kornspeicher.

Jeder hat einen Wunsch und Weihnachten ist die Zeit um diesen laut auszusprechen. Wer weiß, vielleicht geht er in Erfüllung. Eva Maria Kroboth, WTV  Wels

Wunsch beim Punsch

Bienenwachs, Pinsel und Bunsenbrenner – das sind die Arbeitsmittel von Bianca Kiso. Damit zaubert sie Bilder auf die Leinwand, ganz nach der Technik der Encaustic Art, einer Kunstform die es seit 3000 Jahren gibt. Zu sehen sind die Werke aktuell im Museum Angerlehner.