Wahlduell - SPÖ vs. Grüne

Merken

Im dritten WT1 Wahlduell trifft die Spitzenkandidatin der SPÖ, Petra Wimmer, auf den Spitzenkandidaten der Welser Grünen, Thomas Rammerstorfer. Die Themen: der Verkehr, die Sicherheit und parteiinterne Reibereien.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Straße, ein Platz und sogar ein ganzer Stadtteil sind nach ihm benannt. Die Rede ist von Walther von der Vogelweide. In der aktuellen Produktion des Theater Vogelweide spielt er eine wesentliche Rolle. Soll er doch die Rede beim Festakt zur 800 Jahr Feier für Wels halten.

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW hat sich Dienstagnachmittag in einem Kreuzungsbereich in Wels-Puchberg ereignet. Eine Person wurde dabei schwer und eine weitere Person leicht verletzt.

Schwerer Kreuzungscrash mit eingeklemmter Person in Wels-Puchberg

Sprechstunden mit dem Bürgermeister – die sind an und für sich ja nichts außergewöhnliches. Normalerweise. Doch dieses Mal hat man in Wels als Location aber das Freibad gewählt. Am heißesten Tag des Jahres, passend zu einer Zeugnisaktion. 

Eigene Fahrrad-Parkhäuser, regionale Radrouten, ein jährlicher steigender Radverkehr. Die Niederlande gilt als DIE Radnation weltweit. Und ist Vorbild für viele andere Regionen. Auch für die Fahrrad Modellregion Wels-Umland. Die jetzt einen niederländischen Experten eingeladen hatte. Beim Radinfrastrukturdialog.

Fahrrad Modellregion - Tipps aus den Niederlanden

1 Sieg aus 22 Spielen. Das kommt raus, wenn man den bisherigen Saisonverlauf vom FC Wels und dem ATSV Stadl-Paura zusammenrechnet. Nicht umsonst stehen beide Teams mit dem Rücken zur Wand. Am Wochenende kam es jetzt zum Krisenduell in der Regionalliga Mitte.

Kellerduell - ATSV Stadl-Paura vs. FC Wels

170 Jahre  Musikverein Buchkirchen – ein Jubiläumsjahr, dass dem Verein aber keinen Grund zum Jubeln gibt. Keine Proben, keine Konzerte, keine Veranstaltungen und daher auch keine Einnahmen. Die Freude am Musizieren und dem Zusammenkommen lässt man sich dennoch nicht nehmen.